Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FUSSBALL: Brasilianer komplettieren das Feld

Der Sport Club Internacional aus Porto Alegre ist als achter und letzter Teilnehmer des elften internationalen U19-Turniers vom 11./12. Mai in Altstätten bekannt gegeben worden.
Dominik Sieber
Die U19-Mannschaft des dreifachen brasilianischen Meisters Sport Club Internacional bereichert das Altstätter Nachwuchsturnier mit südamerikanischem Flair. (Bild: pd)

Die U19-Mannschaft des dreifachen brasilianischen Meisters Sport Club Internacional bereichert das Altstätter Nachwuchsturnier mit südamerikanischem Flair. (Bild: pd)

Dominik Sieber

Die acht Teilnehmer des U19-Fussballturniers auf der Gesa sind fixiert. Der letzte Teilnehmer kommt mit dem Sport Club Internacional aus Brasilien, dem Land, das bei der letzten Austragung vor zwei Jahren mit Atlético Parananese den Sieger stellte.

Einziger Teilnehmer von ausserhalb Europas

Das renommierte Nachwuchsturnier vom 11. und 12. Mai auf der Gesa in Altstätten kann auch in diesem Jahr ein attraktives Teilnehmerfeld präsentieren. Endlich konnten die Organisatoren den letzten Teilnehmer bekannt geben: Mit dem Sport Club Internacional aus Porto Alegre ist erneut ein Team aus Südamerika am Altstätter Turnier vertreten. Die bisher bekannten sieben Teilnehmer kommen alle aus Europa.

Die Organisatoren freuen sich darüber, dass es dem Teamverantwortlichen und früheren OK-Präsidenten Urs Steiger gelungen ist, das erhoffte Team aus Brasilien verpflichten zu können. «Wir können wieder ein sehr attraktives Teilnehmerfeld präsentieren», sagt OK-Präsident Urs Schneider.

Neben dem dreifachen Meister aus dem Fussballland Brasilien sind Namen aus Europas Top-4-Ligen wie Eintracht Frankfurt, Leicester City und UD Las Palmas in Altstätten am Start. Abgerundet wird das Teilnehmerfeld vom slowakischen U19-Meister der letzten beiden Jahre, dem FC Nitra, sowie von Sturm Graz und den beiden regionalen Vertretern FC St. Gallen und Altstätten verstärkt.

Auch der Unterhaltungsteil ist bereits fixiert. Am Freitagabend werden die Partyjäger im Festzelt Stimmung machen und am Samstagabend Gerlosbluat. An beiden Abenden wird auch DJ Carlo auftreten. Der nächste wichtige Termin steht bereits am 23. Februar auf dem Programm; dann findet – zusammen mit den Teamsponsoren – der Auslosungsabend statt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.