Fünf Rheintaler Siege im ersten Rennen

Saisonstart in Niederhelfenschwil: Für Christian Berger, Urs Graf (beide bsk-Graf), Nadine Stieger, Mirjam Schraner (beide Pink Gili) sowie Nico Grab (Team Signer) resultierten Tagessiege.

Drucken
Teilen
Pink-Gili-Doppelsieg: Nadine Stieger (vorne) siegte bei den Schülerinnen 3 vor ihrer Teamkollegin Vanessa Bandel. (Bild: Hubert Müggler)

Pink-Gili-Doppelsieg: Nadine Stieger (vorne) siegte bei den Schülerinnen 3 vor ihrer Teamkollegin Vanessa Bandel. (Bild: Hubert Müggler)

MOUNTAINBIKE. Das Premiere-Rennen zur Saison gehört nicht zu einer Rennserie, weshalb es viele Biker nutzten, um ihren Formstand zu testen. Am Start waren auch 30 Rheintalerinnen und Rheintaler aus den Teams Pink Gili, bsk-Graf-Rollmat, Signer Altenrhein, Bischibikes-kopierpapier.ch und Radsport Frei.

Fünf von ihnen kehrten als Sieger heim – in zwei Kategorien gab es gar Rheintaler Doppelsiege: Bei den Schülerinnen 3 (Jahrgänge 1997 – 1999) siegte die Altstätterin Nadine Stieger vor Vanessa Bandel. Und bei den Herren 3 grüssten Urs Graf und Andy Widmer von den obersten zwei Podestplätzen. Weitere Rheintaler Sieger waren Christian Berger (Herren 2) sowie der Thaler Nico Grab und die Altstätterin Mirjam Schraner bei den Jüngsten (Jahrgänge 2003 – 2005).

Vierter Platz für Hutter

In der Hauptkategorie verpasste der Balgacher Michael Hutter das Podest als Vierter knapp. Thomas Schmid, Enea Vetsch und Simon Vitzthum klassierten sich auf den Rängen 5, 8 und 9. Gewonnen hat Matthias Stirnemann aus Gränichen.

Bei den Frauen wurde Sabrina Maurer aus Heerbrugg Zweite hinter Kathrin Stirnemann. Die Thalerin Eliane Müggler fuhr auf den sechsten Rang. (em, ys)

Ranglisten: www.vc-n.ch

Aktuelle Nachrichten