Fünf grosse Anlässe zum Advent

Der Advent beginnt in vielen Ortschaften mit einer grossen Veranstaltung. In Heerbrugg gibt es einen Adventstag, in Altstätten eine Adventsnacht, in Hinterforst und Balgach einen Weihnachtsmarkt und in St. Margrethen einen Klausmarkt.

Monika von der Linden
Drucken
Teilen
Ab diesem Wochenende gibt es im Rheintal viele Märkte. Überall gibt es Waren rund um Advent, Samichlaus und Weihnachten. (Bild: Shutterstock)

Ab diesem Wochenende gibt es im Rheintal viele Märkte. Überall gibt es Waren rund um Advent, Samichlaus und Weihnachten. (Bild: Shutterstock)

Mit dem ersten Advent beginnt im Rheintal die Marktsaison. Von Hinterforst bis St. Margrethen herrscht reges Treiben in besinnlicher Atmosphäre.

Adventstag in Heerbrugg

Der Adventstag Heerbrugg findet morgen Samstag von 12 bis 19 Uhr statt. Im Mittelpunkt stehen das Kerzenziehen sowie der Markt mit familienfreundlichem Programm. Um 15 Uhr bringt der Männerchor ein Ständli. Im Pfarreiheim werden Kerzen gezogen (Samstag von 12 bis 17 Uhr; Sonntag von 10 bis 14 Uhr). Geschichten wird die «Sternenfrau» den Kindern erzählen. Diese dürfen sich von Eseln über den Marktplatz tragen lassen. Um 17 Uhr wird ein Familiengottesdienst gefeiert, gratis Glühwein und Punsch von ProHeerbrugg gibt's ab 17.15 Uhr.

Adventsnacht in Altstätten

Die Adventsnacht der Igea Altstätten beginnt morgen Samstag um 18 Uhr und endet um 22 Uhr. Die feierliche Eröffnung erfolgt am Schwertbrunnen. Funkelnde Lichter, wärmende Feuerschalen und festliche Musik werden die Besucherinnen und Besucher der Altstätter Gassen verzaubern. In der Frauenhof-Kapelle können Kinder Geschichten lauschen. Die lebensgrossen Krippenfiguren erzählen vom bevorstehenden Weihnachtsfest. Weihnachtsengel sind mit ihren Eseln unterwegs und verteilen Leckeres. Ein Adventskalender ziert das Rathaus und weitere Überraschungen warten in der Obergasse und am Engelplatz. Seiten 25 – 27

Weihnachtsmarkt in Hinterforst

In Hinterforst findet morgen Samstag, 14 – 20 Uhr, und am Sonntag, 2. Dezember, 14 – 17 Uhr der über die Region hinaus bekannte Weihnachtsmarkt statt. Zahlreiche Aussteller präsentieren ihr Angebot auf dem Postplatz. Es sind kreative Menschen, die ihre handwerkliche Kunst mit viel Liebe fertigen. Sie arbeiten speziell auf diesen Markt hin und verstehen es, aus den verschiedensten Materialien Dekoratives zu fertigen, das in der Adventszeit Freude bereitet. Auch Kindern bietet der stimmungsvolle Markt einiges: Sie können auf einem Esel reiten, mit den Turnern Lebkuchen und mit den Güggigässler-Guggen Kerzen verzieren, und auch der Samichlaus wird den Markt besuchen. Auch die Zügli-Fahrt auf dem Santa-Fe-Express ist ein Erlebnis. Das Riverside-Quartett der Musikschule Oberrheintal unter der Leitung von Erich Berthold spielt am Samstag ab 16 Uhr. Anschliessend tritt die Jugendmusik Eichberg unter Leitung von Karin Schlegel auf. Speis und Trank bieten die Turner und die Güggigässler. Seite 11

Klausmarkt in St. Margrethen

Vielfältige Ideen und Attraktionen präsentieren Marktfahrer und Dorfvereine am Klausmarkt in St. Margrethen rund ums Pärkli. Selbstverständlich wird der Samichlaus die Kinder am Klausmarkt beschenken. Für sie gibt es auch Ponyreiten, Kerzenziehen und ein Karussell. Am Sonntag, 2. Dezember, beginnt der grösste Markt im Dorf um 10 Uhr. Die adventlich dekorierten Markthäuschen und Marktstände bieten ein besonderes Flair, bei dem man sich gerne trifft. Seite 5

Weihnachtsmarkt in Balgach

Ebenfalls am Sonntag, von 11 bis 20 Uhr, lädt Balgach zum 14. Weihnachtsmarkt im alten Dorfteil ein. Seite 4

www.myrheintal.ch

Aktuelle Nachrichten