Fünf Geschäfte stellen sich vor

Am Sonntag, 26. September, sind die Türen des Geschäftshauses an der Kanzleistrasse 5 in Berneck (ehemals Raiffeisen-Bank) offen.

Merken
Drucken
Teilen
Arbeiten im selben Gebäude: (von links) Physiotherapeut und Musikproduzent Marcel Breu, Ernährungsberaterin Nicole Schmeer, Musikproduzent Marco Eugster, Ernährungsberaterin Manuela Hofstetter und Fotografin Gaby Spirig. Es fehlt die Fotografin Sandra Schnider. (Bild: ste)

Arbeiten im selben Gebäude: (von links) Physiotherapeut und Musikproduzent Marcel Breu, Ernährungsberaterin Nicole Schmeer, Musikproduzent Marco Eugster, Ernährungsberaterin Manuela Hofstetter und Fotografin Gaby Spirig. Es fehlt die Fotografin Sandra Schnider. (Bild: ste)

Berneck. Im Erdgeschoss des ehemaligen Raiffeisen-Gebäudes sind seit diesem Sommer eine Filiale der Physiobreu GmbH, die RM-Musikproduktionen (ehemals Ribelmusic), die Gesundheits-Praxis Nicole Schmeer, das Fotoatelier Sandra und das Fotostudio «Im Blitzlicht» untergebracht.

Diesen Sonntag stellen sich die Geschäfte mit einem gemeinsamen Tag der offenen Türe vor. Die Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, die Räume zu besichtigen und sich über das Angebot zu informieren.

Nebenbei können sie zudem ihr Gleichgewicht testen, sich fotografieren lassen (Vorher/Nachher-Aufnahme), den Body-Mass-Index (BMI) ermitteln und Karaoke singen.

Ursprünglich suchten Marcel Breu und Marco Eugster einen neuen Standort für ihre RM-Musikproduktionen. Aufgrund des grossen Raumangebots kam Marcel Breu dann aber auf die Idee, noch eine Filiale seiner Physiobreu GmbH (Balgach) zu eröffnen, um näher bei seiner Kundschaft aus Berneck zu sein. Zusätzlich suchte er nach Untermietern.

Die selbständigen Fotografinnen Gaby Spirig («Im Blitzlicht») und Sandra Schnider («Fotoatelier Sandra») teilen das Fotostudio. Gerne präsentieren sie am Tag der offenen Tür ihre Arbeiten.

Die Gesundheits-Praxis war früher in Au ansässig. Die «Metabolic Balance»-Betreuerinnen Nicole Schmeer und Manuela Hofstetter beraten und unterstützten Menschen in der Ernährung.

Wer am Tag der offenen Türe einen ersten Termin in der Gesundheits-Praxis vereinbart, erhält einen zusätzlichen Beratungstermin gratis. (ste)