Fünf-Dörfer-Meisterschaft

Am 12. Januar 2016 fällt der Startschuss zur elften Fünf-Dörfer-Meisterschaft im Luftgewehrschiessen auf der Indooranlage Blatten in Oberriet.

Drucken
Teilen

SCHIESSEN. Nach den Erfolgen der vergangenen zehn Jahre sind die Organisatoren voll motiviert, die elfte Auflage dieses mittlerweile bei Firmen, Behörden, Vereinen und Familien beliebten Plauschanlass als echten Jubiläums-Event aufzuziehen.

Sechs Tage Schiessbetrieb

Das Programm kann dabei an den Tagen vom Dienstag, 12., und Mittwoch, 13. Januar, sowie in der folgenden Woche am Mittwoch, 20., und Donnerstag 21. Januar, von 18 bis 21 Uhr absolviert werden.

Von 17 bis 21 Uhr kann am Freitag, 15., und die Woche darauf am 22. Januar geschossen werden. Kürzlich hat das Organisationskomitee die Fünf-Dörfer-Meisterschaft 2016 aufgegleist.

Regionaler Anlass

Dem Organisationskomitee gehört als Präsidentin Beate Gehring aus Oberriet an, ferner Remo Baumgartner aus Widnau als Vizepräsident und Chef Anlagen/Rahmenprogramm. Ignaz Hutter aus Kriessern ist für die Werbung und das Sponsoring zuständig.

Werner Wittwer aus Montlingen betreut das Administrative, während Peter Wagner aus Oberriet sich der Finanzen annimmt, den Festführer erstellt und für das Anmeldewesen zuständig ist. Bernadette Baumgartner aus Montlingen bringt in gewohnt gekonnter Manier die Festwirtschaft in Schwung, und schliesslich zeichnet sich Bruno Streule für den Schiessbetrieb und die Personaleinteilung verantwortlich. Das OK wird wieder alles daran setzen, ein für alle Teilnehmenden angeregtes und einmal mehr unvergessliches Luftgewehr-Schützenfest zu organisieren. Der Anlass wird über die Gemeindegrenzen von Oberriet hinaus publiziert.

Nicht nur für Schützen

Die organisierenden Sportschützen Blatten heissen Firmen, Vereine, Gruppen, Familien und andere mehr aus dem ganzen Rheintal und allen angrenzenden Nachbarregionen willkommen. Eine Gruppe besteht dabei aus drei Personen. Die 5-Dörfer-Meisterschaft soll auch diesmal ein Plauschwettkampf für alle sein; nicht nur für Schützinnen und Schützen.

Plausch steht im Mittelpunkt

Im Zentrum stehen dabei die Geselligkeit und Begegnung von Menschen mit Menschen unterschiedlichster Herkunft und mit verschiedensten Interessen. Das Mitmachen soll in erster Linie Spass bereiten.

Schon jetzt ist die Anmeldung per Internet, nämlich auf www.schiesssport-blatten.ch möglich. Alle OK-Mitglieder nehmen ebenfalls sehr gerne Anmeldungen entgegen. (ih)