Frühlingswandertage führen in die Höhe

Merken
Drucken
Teilen
Bei der Burg Neu Altstätten ist der Hauptposten der Läufergruppe für alle Strecken mit Ausblick aufs Rheintal. (Bild: pd)

Bei der Burg Neu Altstätten ist der Hauptposten der Läufergruppe für alle Strecken mit Ausblick aufs Rheintal. (Bild: pd)

Altstätten Am Wochenende vom Samstag, 5., und Sonntag, 6. Mai, werden in Altstätten Frühlingswandertage durchgeführt. Die Läufergruppe Altstätten organisiert diesen Anlass, früher bekannt als Volksmarsch, mit drei Wanderstrecken von 6 km, 10 km und 20 km mit Startort im Schulhaus Schöntal in Altstätten. Die 6-km-Route führt leicht ansteigend zum Hauptposten bei der Burg Neu Altstätten und dann über Lüchingen zurück.

Drei-Burgen-Schlösser-Wanderung

Die 10-km-Strecke macht vor der Burg Neu Altstätten noch einen Abstecher in die Höhe über Vorderchornberg und Waldpark. Mit der 20-km-Route kommen die Wanderer in den Genuss einer Drei-Burgen-Schlösser-Wanderung. Nach der Burg Neu Altstätten geht es weiter am Schloss Weinstein Marbach vorbei und weiter bis zum Schloss Grünenstein in Balgach.

Die Strecken eignen sich zum Wandern genauso wie zum Walken. Die Posten bieten Gelegenheit zur gemütlichen Rast. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Gestartet werden kann an beiden Tagen jeweils ab 7 Uhr; am Samstag bis 14 Uhr, am Sonntag bis 13 Uhr. Im Schulhaus Schöntal und an den Streckenposten wird für das leibliche Wohl gesorgt. Auch Vereinen aus der Region bietet sich die Gelegenheit, einige sportliche wie geselligen Stunden zu verbringen. Wie immer steht auch eine attraktive Tombola bereit. (pd)