Frühlingsgefühle im Velo-Hangar

Diesen Samstag und Sonntag ist es im Velo-Hangar in Diepoldsau Zeit für die Frühlingsausstellung. Zu sehen gibt es technische Wunderwerke und moderne Innovationen.

Drucken
Teilen
René Burkhard vom Velo-Hangar will, dass sich die Kunden auf seinen Velos wohl fühlen. (Bild: pd)

René Burkhard vom Velo-Hangar will, dass sich die Kunden auf seinen Velos wohl fühlen. (Bild: pd)

DIEPOLDSAU. Der Frühling hängt in der Rheintaler Luft – Zeit, das Velo wieder hervorzunehmen. Denn was gibt es Besseres, als an einem schönen Wochenende einen Ausflug auf zwei Rädern zu unternehmen? Doch Velo ist nicht gleich Velo: Es kommt nicht nur auf das richtige Modell an, sondern auch auf die richtige Einstellung. Stimmt der Abstand zwischen Sattel und Lenkstange? Hat der Vorbau die richtige Länge? Dieses Wochenende kann man sich Tips vom Profi holen: Mit 18 Jahren Erfahrung weiss Inhaber René Burkhard, worauf es ankommt: «Nicht alle haben gleich lange Arme oder Beine, wir sind alle unterschiedlich gebaut. Deshalb messen wir unsere Kunden aus und stellen dann alles exakt auf ihre Bedürfnisse ein.»

Den Veloausflug kann man sich auch mit einem neuen Elektrovelo versüssen. Diese umweltfreundliche Art der Fortbewegung ist immer mehr auf dem Vormarsch – und pünktlich zur Ausstellung präsentiert der Hangar etwas Neues: Elektro-Mountainbikes. Dank leistungsfähigem Akku und tollem Design werden Biketouren damit zu einer noch grösseren Freude. «Wir haben die Elektro-Mountainbikes selbst auf Herz und Nieren getestet und sind begeistert», schwärmt Burkhard. Am Samstag und Sonntag kann man sich im Hangar also beispielsweise technische Neuheiten ansehen oder eine Probefahrt machen. Und wer sich hinsetzen und ein wenig fachsimpeln möchte, dem wird die Zeit vielleicht sogar mit einem Stückchen Kuchen versüsst. (sbu)