Frauenverein spricht über die Zukunft

Balgach. Am Mittwoch, 2. Februar, um 19.30 Uhr sind alle Mitglieder des evangelischen Frauenvereins zu einer meinungsbildenden Gesprächsrunde über die Zukunft des Vereins ins Kirchgemeindehaus Breite eingeladen.

Drucken
Teilen

Balgach. Am Mittwoch, 2. Februar, um 19.30 Uhr sind alle Mitglieder des evangelischen Frauenvereins zu einer meinungsbildenden Gesprächsrunde über die Zukunft des Vereins ins Kirchgemeindehaus Breite eingeladen. Viele Interessierte hatten die Möglichkeit, sich an der Informationsveranstaltung der Vorbereitungsgruppe vom 26. Januar über die mögliche weitere Zukunft der Balgacher Frauenvereine ein Bild zu machen. Dabei konnte vieles erläutert und dargelegt werden; einiges ist offen geblieben; allenfalls sind auch neue Fragen aufgetaucht. Der kommende Mittwoch soll im Sinne einer demokratischen Entscheidungsfindung nochmals allen Vereinsmitgliedern des evangelischen Frauenvereins Gelegenheit zu einem Gedankenaustausch, zur Klärung von Fragen und zum Einbringen von Anregungen bieten.

Dankeschön-Apéro für alle Helfenden

Widnau. Es sind viele, die sich das Jahr über immer wieder aktiv in die Pfarrei einbringen: Ratsmitglieder, Vereinsvorstände, Besuchergruppen, Beterinnen, Begleitpersonen beim Sternsingen, Köchinnen beim Fastenzmittag, Leiterinnen bei den Kindergottesdiensten. Es ist gar nicht möglich, die Übersicht zu behalten, viele sind einfach da und tragen mit. Einige wirken im Vordergrund, andere stehen im Hintergrund. Sie alle halten die Pfarrei lebendig und haben ein Dankeschön verdient. Der Pfarreirat lädt deshalb am Sonntag, 30. Januar, nach dem 10.30-Uhr-Gottesdienst alle aktiven Pfarreimitglieder und alle, die in irgendeiner Form Freiwilligenarbeit leisten, zu einem Apéro ins Jakobihus. Es wird bewusst keine persönliche Einladung verschickt, damit sich alle angesprochen fühlen.

Frauenfrühstück mit Vortrag

Walzenhausen. Am Samstag, 12. Februar, von 8.45 bis 11 Uhr findet in der Turnhalle der Mehrzweckanlage (MZA) das Frauenfrühstück statt. Die Referentin Beatrix Böni spricht zum Thema «Sie lehrten mich das Aufstehen». Für Kinder wird ein Hütedienst angeboten. Auch ein Büchertisch steht bereit. Anmeldung bis zum 5. Februar an Doris Gammenthaler, Held 787, Walzenhausen, 071 888 30 84, dg@profil-beratung.ch, oder Doris Mayer, Gaismoos 478, Walzenhausen, Tel. 071 888 18 43, dmayer@gmayer.net.

Geburten

Heiden. Sonderegger Leano, geboren am 11. Januar 2011 in Heiden, Sohn des Sonderegger Ruedi Severin und der Sonderegger geb. Tobler Fabienne.

Eggenberger Jara Polina, geboren am 20. Januar 2011 in Heiden, Tochter des Suter Michael und der Eggenberger Andrea Maria.

Moser Yanick, geboren 8. Januar 2011 in Heiden, Sohn des Leuch Thomas und der Moser Angela.

Lutzenberg. Baumgartner Kim, geboren am 18. Januar 2011 in Heiden, Tochter des Baumgartner Mathias und der Baumgartner geb. Foppa Flavia Vera, wohnhaft in Wienacht-Tobel.

Todesfälle

Heiden. Sonderegger Hans, gestorben am 19. Januar 2011 in Rehetobel, geboren 1946, wohnhaft gewesen in Heiden, mit Aufenthalt in Rehetobel.

Eugster-Locher Bertha, gestorben am 24. Januar 2011 in Heiden, geboren 1923, wohnhaft gewesen in Heiden.

Aktuelle Nachrichten