Frauenstriichmusig gibt sich vielseitig

Drucken
Teilen
Das Quartett machte in Tracht musikalische Ausflüge. (Bild: pd)

Das Quartett machte in Tracht musikalische Ausflüge. (Bild: pd)

Rebstein Kürzlich fand in der evangelischen Kirche in Rebstein das Konzert mit der Appezeller Frauestriichmusig statt. Den begeisterten Zuhörern wurde ein Musikgericht der feinsten Art aufgetischt.

Musikalische Weltreise

Nicht nur die wunderschönen Appenzeller Trachten waren ein Genuss fürs Auge, auch die wunderbaren Klänge des Quartetts waren ein wahrer Ohrenschmaus. Vom heimischen Appenzellerland führte die musikalische Reise ins nahe Tessin, dann weiter nach Israel, Argentinien und schliesslich wieder zurück nach Europa in den hohen Norden nach Irland. Mit viel Charme und Witz führten die vier sympathischen Musikerinnen durch das abwechslungsreiche 90-minütige Programm.

Draussen mögen eisige Temperaturen geherrscht haben, aber drinnen in der Kirche wurde dem einen oder anderen Besucher ziemlich warm ums Herz. Der nächste Anlass der Pro Cultura Rebstein findet mit der Oster- und Kunstausstellung in der Burg Rebstein am Wochenende vom 17. und 18. März statt. (pd)