Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Frauenriege Montlingen feiert 50-Jahr-Jubiläum

TURNEN. Kürzlich hielt die Frauenriege Montlingen im Restaurant Hirschen ihre 50. Hauptversammlung ab.
Gründungsmitglieder: (vorne v. l.) Präsidentin Sonja Tiziani und Anna Wüst; (hinten v. l.) Hedi Loher, Maja Büchel, Martha Züllig, Marie Loher und Klarissa Loher. (Bild: pd)

Gründungsmitglieder: (vorne v. l.) Präsidentin Sonja Tiziani und Anna Wüst; (hinten v. l.) Hedi Loher, Maja Büchel, Martha Züllig, Marie Loher und Klarissa Loher. (Bild: pd)

TURNEN. Kürzlich hielt die Frauenriege Montlingen im Restaurant Hirschen ihre 50. Hauptversammlung ab.

Zur Jubiläums-HV konnte die Präsidentin Sonja Tiziani sechs Gründungsmitglieder begrüssen. Vieles hat sich während der letzten 50 Jahre geändert, eines jedoch ist bis heute gleich geblieben, die Pflege der Kameradschaft und der Geselligkeit. Rückblickend auf das letzte halbe Jahrhundert las die Präsidentin Ausschnitte aus Protokollen vor, die die Anwesenden immer wieder zum Schmunzeln brachten. In ihrem Jahresbericht konnte Sonja Tiziani auf ein bewegtes Jahr zurückblicken. Im Mai besuchten die Turnerinnen den Hof der Familie Britschgi in Diepoldsau, vorgeführt wurde ihnen dort, wie viel Arbeit hinter dem Spargelanbau steckt, bis die Spargeln zum Verkauf angeboten werden können. Der eintägige Ausflug im Juni ins Bleniotal und der zweitägige ins Grimselgebiet waren die Höhepunkte im gesellschaftlichen Bereich.

Die Organisation der Netzball-Wintermeisterschaft im März in Montlingen, im November in der Dreifach-Turnhalle in Oberriet sowie das Reinigen der Bestuhlung für die SGM Montlingen, trugen zur Aufbesserung der Vereinskasse bei.

Auch im sportlichen Bereich waren die Netzballerinnen erfolgreich. Zu erwähnen ist die Qualifikation für die Schweizer Meisterschaft in Herzogenbuchsee im Oktober. Schweizweit können nur 18 Mannschaften daran teilnehmen.

Die Gründungsmitglieder Maja Büchel, Klarissa und Marie Loher, Anna Wüst und Martha Züllig, erhielten eine Kerze als Anerkennung. 40 Jahre in der Frauenriege sind Lisbeth Loher, Ruth Lüchinger und Silvia Gebert. 30 Jahre Cecilie Benz, Vreni Billeter, Verena Bell und Rösli Hasler. Auch sie wurden mit einer Kerze beschenkt, zum Dank für ihre Vereinstreue.

Der Höhepunkt der Jubiläums-Hauptversammlung der Frauenriege war natürlich der Auftritt der Tanzmusik Rigolettis. Es herrschte eine sehr gute Stimmung – bis in die frühen Morgenstunden. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.