Frauen- und Fitnessriege jubilieren

TURNEN. Seit 40 Jahren gibt es die Frauenriege des STV Kriessern, seit 15 Jahren besteht zudem eine Fitnessriege. Für die Kriessner STV-Turnerinnen ist das ein Grund zum Feiern.

Drucken
Teilen
Gründungsmitglieder der Frauenriege des STV Kriessern (von links): Martha Graber, Erna Zigerlig, Rosi Baumgartner, Irma Lüchinger, Ruth Hutter und Marianne Sieber. (Bild: pd)

Gründungsmitglieder der Frauenriege des STV Kriessern (von links): Martha Graber, Erna Zigerlig, Rosi Baumgartner, Irma Lüchinger, Ruth Hutter und Marianne Sieber. (Bild: pd)

Zur 40. Hauptversammlung der Frauenriege des STV Kriessern begrüsste die Präsidentin Sandra Baumgartner 75 Turnerinnen im fasnächtlich geschmückten «Sternen-Saal». Um die Jubiläumsversammlung gebührend zu feiern, hatte sich die Kommission sich einiges einfallen lassen; so war jeder Platz mit einem extra für diesen Anlass gestalteten Tischset geziert, zudem erhielt jede Turnerin eine Zuckerdose mit dem Vereinslogo und dem Schriftzug «40 Jahre Frauenriege, 15 Jahre Fitnessriege STV Kriessern».

Gründungsmitglieder geehrt

Nach dem Nachtessen eröffnete die Präsidentin die Versammlung mit dem Gründungsprotokoll vom 23. Juni 1970 und bat die sechs noch aktiven Gründungsmitglieder Rosi Baumgartner, Martha Graber, Ruth Hutter, Irma Lüchinger, Marianne Sieber und Erna Zigerlig vorzutreten, damit ihnen eine ausgeschmückte Blume überreicht und ein grosser Dank für die geleistete Arbeit im Verein ausgesprochen werden konnte. Nach dieser Ehrung wurde das Protokoll zügig abgearbeitet.

Beim Traktandum Jahresberichte wurden in einer Diaschau nochmals die Höhepunkte des verflossenen Vereinsjahres aufgefrischt; von den erfolgreichen Teilnahmen an Turnfesten, den Helfereinsätzen bei Sportveranstaltungen, Spalier-Stehen an Hochzeiten, Geburtstagsfeste bis hin zum gemütlichen Schneeschuhwandern wurde alles nochmals kurz in Erinnerung gerufen.

Dank dem Helfereinsatz an der Schweizer Meisterschaft im Geräteturnen und am KTV-Sportfest konnte auch die Kassierin über ein erfolgreiches Jahr berichten. Der Verein darf deshalb einen besonderen Vereinsausflug im Jubiläumsjahr planen.

Seit 25 Jahren Leiterin

Ein weiterer Höhepunkt folgte unter dem Traktandum Ehrungen, konnte doch Ruth Baumgartner für ihre 25-jährige Leitertätigkeit ausgezeichnet werden.

Es spricht für eine Leiterin, wenn sie über 25 Jahre immer wieder aufs Neue motiviert ist und neue, ansprechende Ideen einbringt, um die Turnstunden abwechslungsreich und interessant zu gestalten. Auch der gute Turnstundenbesuch zeugt von der Qualität ihrer Arbeit.

Die Präsidentin dankte Ruth Baumgartner für ihre grossen Verdienste und die vielen aufgewendeten Stunden für den Verein und übergab ihr ein Geschenk.

Weiter wurden geehrt: Charlotte Mattle für zehn Jahre als Kassierin und Margrith Lehner für ebenfalls zehn Jahre als Aktuarin. Auch diese Tätigkeiten verdankte die Präsidentin mit einer kleinen Laudatio und einem Geschenk.

Als Vereinsmeisterinnen der Kriessner STV-Turnerinnen konn- ten erkoren werden: In der Fitnessriege Anita Thür und in der Frauenriege Regula Baumgartner. Die Meisterinnen haben in verschiedenen Plausch-Disziplinen die höchsten Punktzahlen erreicht.

Nach der allgemeine Umfrage – die die Präsidentin nochmals dazu benutzte, sich bei allen Turnerinnen für ihren Einsatz zu bedanken – leitete sie hinüber zum gemütlichen Teil, der bis in die frühen Morgenstunden andauerte. (pd)

Aktuelle Nachrichten