Fohlenschau der Freiberger Pferde

OBERRIET. Morgen Samstag geht es bei der Reithalle Birkenau in Oberriet ab 10 Uhr mit den Freiberger Stutfohlen los, und im anschliessenden Rappel wird die Siegerin erkoren. Nach einer kurzen Mittagspause, mit feinen Menus in der Festwirtschaft, geht es mit den Hengstfohlen weiter.

Drucken
Zwei Fohlen spielen noch friedlich auf der Sommeralp, bevor auch sie am Samstag präsentiert werden. (Bild: ud)

Zwei Fohlen spielen noch friedlich auf der Sommeralp, bevor auch sie am Samstag präsentiert werden. (Bild: ud)

OBERRIET. Morgen Samstag geht es bei der Reithalle Birkenau in Oberriet ab 10 Uhr mit den Freiberger Stutfohlen los, und im anschliessenden Rappel wird die Siegerin erkoren. Nach einer kurzen Mittagspause, mit feinen Menus in der Festwirtschaft, geht es mit den Hengstfohlen weiter. Die Fohlen werden immer in der Reihenfolge des Geburtsdatums vorgeführt, die jüngsten zuerst. Die Züchter aus der Region sind mit sehr guten Fohlen vertreten. Spannend ist immer, ob das Sieger-Fohlen aus dem Rheintal stammt und wenn, ist dies ein besonderer Zuchterfolg. Die Festwirtschaft bleibt im Anschluss noch lange offen. Weitere Infos unter www.pferde zuchtrheintal.ch. (ud)