Flashback-Party: Three Bars, two DJs, one hour more

ALTSTÄTTEN. Morgen Samstag findet in der Schöntalhalle in Altstätten eine Party der Superlative statt. Organisiert durch die Guggenmusik Räbafäger wird ab 21 Uhr für alle Partyfreudigen ab 18 Jahren bis tief in die Nacht gefestet.

Merken
Drucken
Teilen

ALTSTÄTTEN. Morgen Samstag findet in der Schöntalhalle in Altstätten eine Party der Superlative statt. Organisiert durch die Guggenmusik Räbafäger wird ab 21 Uhr für alle Partyfreudigen ab 18 Jahren bis tief in die Nacht gefestet. Da an diesem Wochenende die Uhr um eine Stunde zurückgedreht wird, heisst es an der Flashback-Party eine Stunde länger weitertanzen – Flashback eben.

Die Zeitverschiebung besiegen

Zum 35. Mal wird in dieser Nacht die Sommerzeit verabschiedet, und das Volk kriegt die gestohlene Stunde wieder geschenkt. Nachdem 34 Jahre nacheinander niemand im Rheintal etwas von dieser zusätzlichen Stunde hatte (ausser mehr Schlaf), haben sich die «Räbis» aufgemacht und eine Party auf die Beine gestellt, die all jenen gewidmet sein soll, die diesen besonderen Anlass zusammen mit Freunden und Musik geniessen wollen. «Wir wollen den Jetlag besiegen und die Zeitverschiebung vergessen machen, so dass wir am nächsten Tag bereits wieder im gewohnten Sonntags-Trott leben können», so ein Mitglied des OK. Auf gutes Gelingen!

Licht ins Dunkel bringen

Von den «Räbis» wird kein Dresscode vorgegeben, wer aber mit seinem Styling auffallen möchte, sollte sich vor allem in Weiss werfen. Die gesamte Party wird nämlich unter Schwarzlicht gehalten. Die Räbafäger haben keine Mühe gescheut, um ihre Gäste mit dem richtigen Licht perfekt in Szene zu setzen. Zusätzlich trumpft die Guggenmusik gleich mit zwei DJs auf, um auf der Tanzfläche so richtig einzuheizen.

Zu viel soll noch nicht verraten werden, aber die Besucher dürfen sich auf diverse Überraschungen und Special-Effects der Räbafäger freuen. (pd)