Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Findet der «Rank» den Rank?

In der TV-Serie «Der Restauranttester» hilft Spitzenkoch Daniel Bumann Restaurantbetrieben, die Probleme haben, wieder auf die Beine. Am 10. November war das Fernsehteam im Restaurant Rank in Thal/Buriet.
Susi Miara
Restauranttester Daniel Bumann (links) in der «Rank»-Küche mit Köchin Anna Maria Birkner, Angélique Bucher und Ralph Hellmann. (Bild: Susi Miara)

Restauranttester Daniel Bumann (links) in der «Rank»-Küche mit Köchin Anna Maria Birkner, Angélique Bucher und Ralph Hellmann. (Bild: Susi Miara)

thal. Vier Tage hat der Restauranttester jeweils Zeit, Fehler in einem Restaurant auszuloten und mit den Wirtsleuten nach Lösungen zu suchen. Mitte November war Daniel Bumann im Restaurant Rank und konnte Siegmund und Angélique Bucher einige Tips geben. Die Idee, sich beim TV-Sender 3+ zu bewerben, hatte aber die Küchenchefin Anna Maria Birkner. «Unsere ganze Crew kommt aus Deutschland», erklärt Anna Maria Birkner.

Die Sendung habe ihr auf Anhieb gefallen, und eigentlich war die Idee, sich ein paar Tips von einem bekannten Schweizer Gastronomen zu holen.

Vier anspruchsvolle Tage

Am 10. November kam das 3+Team nach Thal. Daniel Bumann hat sich umgeschaut und die Situation analysiert, die Vorgänge in der Küche und im Service beobachtet. Dann wurde Klartext geredet. Ohne etwas zu beschönigen habe er seine Sicht der Dinge präsentiert. Es kam Kritik, aber auch Lob. Er sagte, was gut ist und was man verbessern könnte.

Vier Tage wurde gedreht, es fanden diverse Besprechungen statt, und zum Schluss wurde ein Drei-Gang-Menü für eine Firma aufgetischt. Die Gäste durften sich dann auch vor der Kamera zu Essen, Service und Ambiente äussern.

Das Wirtepaar Bucher habe keine Probleme gehabt, die Kritik anzunehmen. «Wenn man keine Kritik verträgt, ist man in der Gastronomie-Branche am falschen Ort», sagt Siegmund Bucher. Viele Tips des Restauranttesters hätten sie sich zum Herzen genommen, einige auch schon umgesetzt.

«Der Chef hat als Erstes seinen Kleidungsstil geändert», freut sich Angélique Bucher. Daniel Bumann habe ihm geraten, mehr T-Shirts mit Kragen und Hemden anzuziehen. Nachdem das Restaurant längere Zeit geschlossen war, ist er mit der heutigen Situation recht zufrieden. Auf die Frage, ob er nochmals mitmachen würde, antwortet er: «Ja, aber nicht mehr vier Tage.» Die Zeit sei sehr hektisch gewesen, und viel Arbeit sei dabei liegen geblieben. Trotzdem ist er auch dankbar. «Wenn man täglich im Restaurant arbeitet, sieht man selber die Fehler nicht.

Eine Verbesserung ist nur dank der Kritik möglich.»

Letzten Mittwoch bekamen Angélique und Siegmund Bucher noch ein letztes Mal Besuch vom Restauranttester. Das Restaurant Rank war die letzte Etappe von Daniel Bumann, der auf dem Weg nach La Punt war, wo nun auch für ihn die Saison beginnt. Er erschien mit dem ganzen TV-Team, um zu kontrollieren, ob seine Ratschläge auch umgesetzt wurden. Der Köchin Anna Maria habe er freie Wahl gelassen, was sie für ihn kocht. «Ich war dann sehr überrascht, als sie mir einen Teller Miesmuscheln auftischte», sagt Daniel Bumann.

Nie hätte er in diesem Restaurant Muscheln erwartet und dazu noch so gut zubereitet. Trotzdem war der Restauranttester nicht ganz zufrieden mit dem, was er sah. Seine Anregungen wurden noch nicht umgesetzt. Das Team habe zwar viele Tips angenommen, bis heute aber keine Lösungen gefunden. «In den vier Tagen, die ich intensiv mit den Wirtsleuten gearbeitet habe, kann man keine Wunder erwarten», betont Daniel Bumann.

Ein Märchen verwirklichen

Er sei bereits bei seinem ersten Besuch irritiert gewesen und dachte sich: «Wie kann sich eine Familie, die von Gastronomie keine Ahnung hat, das antun.» Man möchte eigentlich ein Märchen verwirklichen. Die Frage sei hier aber, wie lange das Schicksal ein Märchen zulässt. Dieses Problem kennt Daniel Bumann. Schliesslich hat er bis heute einen Einblick in 16 Restaurants erhalten. «Unsere Sendung versucht genau diesen Leuten Hilfestellung zu geben.

» Er habe auch im «Rank» viele Möglichkeiten und Chancen aufgedeckt. «Ob die Familie im «Rank» den Rank findet, liegt ganz allein in ihren Händen», betont Daniel Bumann. Ob ihnen das gelingt, können sich die Zuschauer Ende Februar 2011 in der Sendung «Der Restauranttester» beim TV-Sender 3+ selber überzeugen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.