Finanzausgleich 2017

Drucken
Teilen

Reute Der Regierungsrat hat mit Beschluss vom 13. Juni den Finanzausgleich 2017 festgelegt. Die Gemeinde Reute hat 2017 einen Netto-Leistungsanspruch von 424700 Franken. Im Voranschlag 2017 ging man noch von einem Anspruch von 400000 Franken aus. Für den Voranschlag 2018 empfiehlt der Regierungsrat, einen Anspruch von 410000 Franken vorzusehen.

Die Gemeindekanzlei ist am 31. Juli und 1. August geschlossen. Für Notfälle ist ein Pikettdienst eingerichtet. (gk)