Fight-Night: Profiboxer will in die Top 100

BOXEN, KICKBOXEN. Der mehrfache Welt- und Europameister Blerim Rashiti und Marcel Müller organisieren am 5. April in Diepoldsau die zweite Fight-Night. Nach der ersten Fight-Night mussten sich die Kampfsport-Fans über ein Jahr gedulden. Dafür werden ihnen noch mehr harte Fights und noch mehr Show geboten.

Merken
Drucken
Teilen

BOXEN, KICKBOXEN. Der mehrfache Welt- und Europameister Blerim Rashiti und Marcel Müller organisieren am 5. April in Diepoldsau die zweite Fight-Night. Nach der ersten Fight-Night mussten sich die Kampfsport-Fans über ein Jahr gedulden. Dafür werden ihnen noch mehr harte Fights und noch mehr Show geboten.

Den Hauptkampf bestreitet der ungeschlagene Profiboxer Enes Zecirevic (der Killer), der vor allem immer wieder mit seinem zu starken Schlag zu überzeugen weiss. Der Rheintaler hat eine K.-o.-Quote von 70 Prozent. Mit einem Sieg in seinem elften Profikampf gegen den Deutschen Dominik Ameri würde der Rebsteiner sich unter den Top 100 der Weltrangliste im Supermittelgewicht einreihen.

Das Team Rashiti baut zurzeit seinen Nachwuchs auf: Es werden gleich vier Kämpfer der Kickboxschule Rheintal zu ihrem ersten Kampf in den Ring steigen. Zudem wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten. Dabei wird die «DSDS»-Teilnehmerin Natasa Milenkovic aus St. Gallen auftreten, es gibt eine Karate- und Breakdance-Show. Nummerngirls präsentieren Sportbekleidung und High-Heels. (pd)