Fiat prallt in Jaguar

Drucken

St. Margrethen Am Freitag kurz nach 12.30 Uhr sind auf der Autobahn A1, Fahrtrichtung St. Gallen, zwei Autos zusammengestossen.

Ein 50-jähriger Autofahrer fuhr mit seinem roten Jaguar auf der Normalspur der Autobahn A1, im Baustellenbereich, von Au kommend in Richtung St. Gallen. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr eine 35-jährige Autofahrerin mit ihrem Fiat hinter dem Jaguar her. Der Fiat prallte ins Heck des Jaguars. Die 35-jährige Fahrerin verletzte sich dabei leicht und musste vom Rettungswagen ins Spital gebracht werden. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 11000 Franken. Die Aussagen der Unfallbeteiligten gehen auseinander. Die Polizei sucht deshalb Zeugen. Hinweise werden beim Polizeistützpunkt Thal entgegengenommen, Telefon 058 229 80 00. (kapo)

Aktuelle Nachrichten