Feuerwehr-Zweckverband rückt näher

Die Gemeinderäte aller bisherigen Verbandsgemeinden (Heiden, Grub AR, Eggersriet SG) haben sich für die Zweckverbandsaufnahme von Wolfhalden ausgesprochen. Die Beschlüsse erfolgten im Laufe des vergangenen Monats.

Drucken

Wolfhalden. In der Gemeinde Heiden ist aufgrund der Gemeindeordnung auf den 28. November eine Volksabstimmung angesetzt. In Grub und Eggersriet wurde die Frist für das fakultative Referendum eröffnet. Die Fristen enden am 11. November (Grub) bzw. 23. November (Eggersriet). Nach dem 28. November wird somit bekannt sein, ob alle formellen Schritte für den «RegiWehr»-Beitritt von Wolfhalden per 1. Januar des nächsten Jahres erfüllt sind.

Photovoltaik beim Schulhaus

Der Gemeinderat hat die Projektidee der Elektrakorporation Wolfhalden zur gelegentlichen Installation einer Photovoltaikanlage beim Oberstufenschulhaus positiv aufgenommen. Das Vorhaben wird grundsätzlich unterstützt; es sollen weitere, konkretere Abklärungen durchgeführt werden.

Arbeiten vergeben

Im Zuge der Kirchenrenovation sind folgende weiteren Arbeiten vergeben worden: Schlosserarbeiten an Schlosserei Kern AG,

Heiden; Schliessanlagen an SFS Unimarket AG, Heerbrugg; Baureinigung an Pronto Reinigung AG, Wolfhalden.

Gemeindehaus-Renovation

Der Gemeinderat hat von der Bauabrechnung zur Gemeindehaus-Renovation Kenntnis genommen und diese genehmigt. Bei einem Voranschlag von 1 520 200 Franken resultierte eine abschliessende Kostensumme von 1 831 333 Franken.

Unter Aufrechnung des vom Gemeinderat für die Umgebungsarbeiten bewilligten Zusatzkredites von 85 000 Franken verbleibt eine Kostenüberschreitung in der Hö- he von 226 333 Franken oder von 14 Prozent. Die Mehrkosten erklären sich besonders durch die Unwägbarkeiten, welche mit einem Umbau generell verbunden sind. Es darf nicht übersehen werden, dass die alten räumlichen Strukturen einem ehemaligen Wohnhaus entsprachen.

Der bauliche Übergang in ein zweckdienliches Rats- und Verwaltungsgebäude für unsere Gemeinde darf im Ergebnis als absolut gelungen bezeichnet werden.

Ebenso darf mit Freude vermerkt werden, dass Arbeiten im Wert von rund 1,2 Mio. Franken (= 64 % der Arbeitsvergabesumme) von einheimischen Betrieben ausgeführt werden konnten.

Baubewilligungen

Die Baubewilligungskommission hat folgende Baubewilligungen erteilt bzw. weitergeleitet: Zingerli Christian, Mühltobel 1281, Wolfhalden: Erstellung Whirlpool beim Wohnhaus Assek. Nr. 1281 auf Parz. Nr. 1512, Mühltobel; Berchtold-Kuhn Daniel und Corine, Oberdorf 970, Wolfhalden: Ersatz von Fenstern, Eingangs- und Terrassentüre, Dachfenster-Einbau beim Wohnhaus, Assek. Nr. 997 auf Parz. Nr.

1302, Mühltobel; Bischof-Grau Thomas und Annemarie, Luchten 86, Wolfhalden: Sanierung Westfassade beim Wohnhaus Assek. Nr. 86 auf Parz. Nr. 448, Luchten; Linder Andreas, Mühltobel 505, Wolfhalden: Dachsanierung und Anbau beim Wohnhaus Assek. Nr. 505 auf Parz. Nr. 198, Mühltobel; Roman Anhorn AG, Thalerstrasse 4, 9410 Heiden: Reklameanlagen beim Fabrikgebäude Assek. Nr. 280 auf Parz. Nr.

1511, Luchten; Cincera-Lutz Renzo und Ursula, Mühltobel 1040, Wolfhalden: Umgebungsneugestaltung (Stützmauern, Treppe) beim Wohnhaus Assek. Nr. 1040 auf Parz. Nr. 1254, Mühltobel. (gk)