Feuerwehr stellt Sandsäcke bereit

BERNECK. Die Feuerwehr Berneck-Au-Heerbrugg führt aufgrund der grossen Nachfrage in der Bevölkerung eine Sandsack-Sammelaktion bis Ende Juli durch, schreibt die Gemeindekanzlei Berneck in einer Medienmitteilung.

Merken
Drucken
Teilen

BERNECK. Die Feuerwehr Berneck-Au-Heerbrugg führt aufgrund der grossen Nachfrage in der Bevölkerung eine Sandsack-Sammelaktion bis Ende Juli durch, schreibt die Gemeindekanzlei Berneck in einer Medienmitteilung. Die gefüllten, hoch UV-stabilen schwarzen PP-Sandsäcke sind im Freien etwa zwei bis drei Jahre lagerbar – in geschlossenen, trockenen Räumen auch länger. Ein Sandsack kostet acht Franken und kann bei Feuerwehrkommandant Markus Köppel unter Telefon 079 722 63 63 oder per E-Mail (markus.koeppel@berneck.ch) bestellt werden.

Folgende Angaben seien zwingend zu machen: Kontaktdaten, Anzahl Sandsäcke und Rechnungsadresse. Wenn nicht alle Angaben vorhanden sind, kann die Bestellung nicht berücksichtigt werden. Die Sandsäcke können nach der Anlieferung im Depot Heerbrugg bezogen werden. Es werden keine Hauslieferungen gemacht, betont die Gemeindekanzlei. (gk)