Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Festgottesdienst der Erstkommunion

AU. Am Weissen Sonntag, 3. April, besammeln sich die Erstkommunikanten um 9.30 Uhr beim Schulhaus Wees. Um 9.45 Uhr ist feierlicher Einzug in Begleitung des Musikvereins und Festgottesdienst der Erstkommunion. Der Familienchor wird diesen Gottesdienst mitgestalten.

AU. Am Weissen Sonntag, 3. April, besammeln sich die Erstkommunikanten um 9.30 Uhr beim Schulhaus Wees. Um 9.45 Uhr ist feierlicher Einzug in Begleitung des Musikvereins und Festgottesdienst der Erstkommunion. Der Familienchor wird diesen Gottesdienst mitgestalten. Anschliessend sind alle zum Apéro und Ständli des Musikvereins eingeladen.

Meditations-Schnupperabend

WIDNAU. Am Donnerstag, 7. April, findet von 19 bis 20 Uhr ein Meditationskurs mit Sandra De May im Kathrinahus statt. Meditation heisst ruhig werden, nachdenken können und entspannen. Man wird in einer geführten Meditation in einen Zustand völliger Entspannung begleitet. Entsprechende Musik lässt Raum und Zeit vergessen. Bei genügend Anmeldungen startet der Kurs am 28. April. Anmeldung und Infos unter www.kathrina hus.ch oder bei Nicole Lüchinger, Telefon 071 722 29 93.

Kasperlitheater in der Mehrzweckanlage

WALZENHAUSEN. Der Kasperli kommt am Mittwoch, 6. April, um 15 Uhr auf die Bühne in der MZA und spielt eine lustige Geschichte für Gross und Klein. Zur Stärkung gibt es ein Kuchen- und Getränkebuffet. Weitere Auskünfte erteilt Maria Ostler, Telefon 071 888 77 78.

Neu: Fährdienst «Sternabrugg»

WIDNAU. Da sich der Brückenneubau für den Ersatz der alten Sternenbrücke verzögert, wollen die Anstösser der «Sternabrugg» den betroffenen Bewohnern des Heldquartiers bis zum Neubau der Brücke einen Fährdienst anbieten. Ein dafür geeignetes Schiff, auf dem zwei Autos, Velos und mehrere Personen Platz finden, ist bereits vorhanden und kann sofort in Betrieb genommen werden. Für den Fährdienst werden noch Personen gesucht, die diese anspruchsvolle Aufgabe gerne ausführen könnten. Interessierte Personen können sich vor Ort ein Bild der Situation machen. Es besteht die Möglichkeit, sich gegebenenfalls für den eintägigen Einführungskurs anzumelden. Treffpunkt: Freitag, 1. April, um 17 Uhr bei der Sternenbrücke in Widnau.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.