Feldschiessen im Rheintal

SCHIESSEN. Mit rund 200 000 Schützinnen und Schützen in der Schweiz ist das Feldschiessen vom 27. bis 29. Mai das grösste Schützenfest der Welt.

Drucken
Teilen
Am letzten Mai-Wochenende findet das Feldschiessen statt. (Archivbild: Reto Martin)

Am letzten Mai-Wochenende findet das Feldschiessen statt. (Archivbild: Reto Martin)

SCHIESSEN. Mit rund 200 000 Schützinnen und Schützen in der Schweiz ist das Feldschiessen vom 27. bis 29. Mai das grösste Schützenfest der Welt. Die Feldschützengesellschaft Montlingen ist für die Gewehrschützinnen und -schützen aus dem oberen Rheintal Gastgeberin in der Schiessanlage Blatten in Oberriet. Für die Pistolenschützinnen und -schützen sowie für die Gewehrschützinnen und -schützen aus dem unteren Rheintal zeichnet die Schützengesellschaft Au-Widnau verantwortlich.

Auch Gelegenheitsschützen sind zum Feldschiessen eingeladen. Daher stehen in Oberriet für Teilnehmende ohne Gewehr Sportgeräte zur Verfügung. Zudem wird eine optimale Betreuung sichergestellt. «Beat und sini Handorgel» spielen am Freitag- und Samstagabend in der Festwirtschaft auf. Nach dem Motto «Mitmachen kommt vor dem Rang» erhält jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer ein kleines Präsent. (pd)

SCHIESSDATEN Freitag, 27. Mai: 16 bis 20 Uhr. Samstag: 9 bis 12 und 13.30 bis 17 Uhr. Sonntag: 9 bis 11.30 Uhr. Schiessplätze Pistole 25 und 50 m, Gewehr 300 m unteres Rheintal: Schiessanlage Widnau. Gewehr 300 m oberes Rheintal: Schiessanlage Blatten, Oberriet.