«Feldhof» lädt zum Adventsbasar ein

Markt & Konsum

Merken
Drucken
Teilen
Der traditionelle «Feldhof»-Basar mit seinem reichhaltigen Angebot erfreut sich grosser Beliebtheit. (Bild: rz)

Der traditionelle «Feldhof»-Basar mit seinem reichhaltigen Angebot erfreut sich grosser Beliebtheit. (Bild: rz)

Der Basar im Alters- und Pflegeheim Feldhof in Oberriet Ende November, der seit Jahren stattgefunden hat, findet morgenSamstag, 25. November, zum letzten Mal auf die gewohnte Art statt. Die Gruppe des Aktivierungsateliers hat dieser Tage kunstvoll gefertigte Advents- und Weihnachtsgestecke zum Verkauf bereitgestellt.

Das ganze Jahr hindurch wurden in diesem Atelier verschiedenste nützliche Gebrauchs- und Ziergegenstände angefertigt, die ebenfalls zum Verkauf bereit­liegen.

Das grosse Angebot wird mit mit Schmuck, selbst gemachten Handtaschen aller Art sowie mit Spezialitäten von Othmar Gschwend, Hub-Hard, bereichert. In der Festwirtschaft werden Mittagessen und Grillwürste angeboten, auch das Raclette­-zelt lädt zum Verweilen ein. Der Blauring führt ein Kuchenbuffet, und mit den Stegreiflern wird musikalische Unterhaltung ge­boten. (rz)