Feine Küche mit Segmüller Gemüse

ALTSTÄTTEN. Fredi Koller mit seinem Speiselokal Grüntal in Altstätten ist in der Region durch seine hervorragende Küche ein Begriff. Als Culinarium-Mitglied ist Fredi Koller einer saisonalen und regionalen Küche verpflichtet. Sein Gemüse bezieht er von Gregor Segmüller.

Drucken
Teilen
Fredi Koller schätzt einheimisches Gemüse. (Bild: mp)

Fredi Koller schätzt einheimisches Gemüse. (Bild: mp)

ALTSTÄTTEN. Fredi Koller mit seinem Speiselokal Grüntal in Altstätten ist in der Region durch seine hervorragende Küche ein Begriff. Als Culinarium-Mitglied ist Fredi Koller einer saisonalen und regionalen Küche verpflichtet. Sein Gemüse bezieht er von Gregor Segmüller. Fredi Koller: «Mit ihm verbindet mich eine jahrelange Zusammenarbeit. Ich beziehe alles Gemüse seit über 20 Jahren bei Gregor Segmüller – natürlich vor allem auch die Erdbeeren.» Koller schätzt seinen Lieferanten ebenfalls persönlich. «Wir sind beide in etwa gleich alt und mit unseren Betrieben etwa in den gleichen Jahren gestartet. So haben wir uns immer gut verstanden und leben die gleiche Philosophie.» Fredi Koller schätzt, dass Gregor Segmüller ganz in der Nähe anbaut, nur gerade ein paar Fahrminuten entfernt. Gerne schickt er darum auch seine Auszubildenden gelegentlich zum Gemüseeinkauf. Koller ist überzeugt, zu einer guten Kochlehre gehöre auch die Vermittlung der Herkunft der Lebensmittel. (mp)

Aktuelle Nachrichten