Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

FDP-Kandidierende einstimmig nominiert

Am Montagabend wurden die Kandidatinnen und Kandidaten für die Erneuerungswahlen vom 25. September bestimmt. Mit Bruno Seelos und Annemarie Keel will die FDP weiterhin den Gemeindepräsidenten und die Schulratspräsidentin stellen.

BERNECK. Gemeindepräsident Bruno Seelos arbeitet seit März 2016 in Vollzeit für die politische Gemeinde. Als wichtigstes Geschäft erwähnte er das Jahrhundertwerk Hochwasserschutz. «Das Vorprojekt ist abgeschlossen und wird im Herbst der Bevölkerung präsentiert», führte Seelos aus. Für den Schülerhort wird am Sportplatzweg 1 im gemeindeeigenen Haus ein Provisorium geschaffen. Das ermöglicht, in den kommenden vier Jahren eine definitive Lösung anzustreben. Neben Bruno Seelos als Gemeindepräsident stellen sich die beiden Gemeinderäte Christian Siegrist und Markus Dierauer für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung. In der GPK der politischen Gemeinde bringen weiter die FDP Mitglieder Heinz Rohner und Hanspeter Scherrer ihr Wissen und Können ein.

Die bisherige Schulratspräsidentin Annemarie Keel möchte die Arbeit, die sie vor vier Jahren begonnen hat, sehr gerne weitere vier Jahre ausführen.

Neuer Kandidat für OMR-Rat

Annemarie Keel wird im Schulrat weiter von der der FDP nahestehenden Anita Fitze und dem FDP-Mitglied Karl Steger unterstützt. In der GPK der Primarschulgemeinde treten Daniel Künzler und Markus Rohner, beide vor vier Jahren von der FDP nominiert, nicht mehr zur Wiederwahl an. Als neues GPK-Mitglied konnte Alexandra Forster gewonnen werden. Sie führt zusammen mit ihrem Ehemann Markus die Firma Forster Haustechnik AG und ist in Berneck verwurzelt. Im Schulrat der Oberstufenschulgemeinde Mittelrheintal (OMR) treten alle drei Mitglieder der GPK zurück, darunter auch Peter Keel von der FDP Berneck. Zudem stellen drei der fünf Mitglieder des Schulrates ihr Amt zur Verfügung. Aus Berneck ist Ivo Eggenberger bereit, künftig im OMR-Schulrat im Bereich Bau seine Erfahrungen einzubringen. Eggenberger ist gelernter Bodenleger und führt in Widnau das Inneneinrichtungsgeschäft Eggenberger Wohnen GmbH.

«Fähige Persönlichkeiten»

Für die GPK OMR verzichtet die FDP Berneck auf eine Kandidatur, die FDP Au hat nämlich die Zusage eines qualifizierten Kandidaten. FDP-Präsident Andi Reis dankte den Kandidierenden für ihre Bereitschaft sich in den Dienst der Öffentlichkeit zu stellen. «Die FDP ist überzeugt, der Bevölkerung fähige Persönlichkeiten vorzuschlagen, die sich für das Gemeinwohl einsetzen», resümierte der Vorsitzende und erwähnte, dass am Donnerstag, 25. August, die Kandidierenden aller Bernecker Parteien sich der Bevölkerung vorstellen werden. (hk)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.