Familiengottesdienst am ersten Advent

Buechen/Staad Am Sonntag, 27. November, wird um 10.30 Uhr in der Kirche in Buechen-Staad ein Familiengottesdienst gefeiert. Die Kinder der zweiten Klasse gestalten den Gottesdienst mit ihrer Katechetin Doris Bürki mit.

Merken
Drucken
Teilen

Buechen/Staad Am Sonntag, 27. November, wird um 10.30 Uhr in der Kirche in Buechen-Staad ein Familiengottesdienst gefeiert. Die Kinder der zweiten Klasse gestalten den Gottesdienst mit ihrer Katechetin Doris Bürki mit. Die musikalische Gestaltung übernimmt die Jungbläsergruppe der Musikschule Am Alten Rhein. Parallel zum Gottesdienst findet für jüngere Kinder eine eigene Kinderfeier statt. Im Anschluss sind alle eingeladen zum Apéro im Pfarrsaal. Nach dem Gottesdienst besteht die Gelegenheit zum Erwerb eines Adventskalenders speziell für Familien.

Klausfeier in der Blockhütte

Thal Besonders die Kleinen sind mit ihren Geschwistern, Eltern und Grosseltern zur Klausfeier am Freitag, 2. Dezember, um 18.30 Uhr in der Blockhütte in den Sefarpark (Asylstrasse, Rheineck) eingeladen. Treffpunkt ist um 18 Uhr bei der Kirche Thal (Taschenlampe mitnehmen). Von dort geht es gemeinsam zu Fuss zum Sefarpark. Die Feier findet bei jedem Wetter statt. Der Anlass wird von der Jubla Thal mitorganisiert.

Songwriter-Night mit zwei Bands

Rheineck Die letzte Songwriter-Night in diesem Jahr steht vor der Tür. Morgen Samstag, 26. November, spielen: Allen Finch, der 1993 geborene Winterthurer, kostet mit seiner fünfköpfigen Band die Facetten des Singer-Songwritertums voll aus. Dazu ein von Soul umrankter Folkpop, der in den Ohren vertraut und dennoch erfrischend neu kling. Das Projekt Wii-Chäller spielt melancholische Eigenkompositionen. Türöffnung ist um 20 Uhr an der Poststrasse 2. Der Eintritt ist frei; es gibt eine Hutkollekte.

Samichlaus und Schmutzli im Städtli

Rheineck Am Donnerstag, 1. Dezember, wird der Samichlaus das Städtli besuchen und hofft, viele Kinder mit ihren Eltern anzutreffen. Mit Esel und Schmutzli zieht er durchs Städtli und wird um 18.30 Uhr beim Rathaus die Chlaussäckli (gefüllt mit Nüssli, Schöggeli und Mandarinen) verteilen, an alle Kinder, die ihm ein Sprüchli aufsagen oder sogar ein Lied singen können. Der Samichlaus kann schon ab der Kugelwis ins Städtli begleitet werden. Informationen für Hausbesuche gibt es im Internet unter www.samachlaus.ch.

Der Samichlaus kommt nach Hause

Au Samichlaus und Schmutzli besuchen viele Familien und Kinder. Mit Einsatz und Einfühlungsvermögen bringen sie viel Freude in die Stuben. Die Hausbesuche finden von Sonntag, 4. Dezember, bis Dienstag, 6. Dezember, statt. Die Besuche sind kostenlos, freiwillige Beiträge zur Deckung der Unkosten werden gerne angenommen. Familien, die einen Besuch für ihre Kinder wünschen, melden sich bei Urs und Judith Eugster-Popp, Sonnenstrasse 10, Au, Telefon 071 744 42 29 oder via E-Mail urseugster@hispeed.ch.