Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Familien für Adventsfenster gesucht

Journal

Lüchingen Vom 1. bis 24. Dezember wird sich in Lüchingen jeden Abend um 18 Uhr im Sin­- ne eines Adventskalenders ein Adventsfenster öffnen. Hierfür sucht der Einwohnerverein interessierte Personen/Familien, die bereit sind, ein Adventsfenster zu gestalten. Über Anmeldungen freuen sich Sibylle Graber, Telefon 071 755 46 50, und Gesine Schnitzler, Telefon 071 755 09 94 oder kontakt@einwohnerverein-luechingen.ch.

Zopfverkauf für Romreise

Marbach Als Beitrag für die Finanzierung der Romreise werden die Ministranten am Samstag, 23. September, in der Backstube von Irene Schick Zöpfe backen. Je nach Wunsch werden die Zöpfe am Samstag nach Hause geliefert oder können am Sonntag nach dem Gottesdienst mitgenommen werden. Bestellformulare liegen in der Kirche auf oder sind bei den Ministranten erhältlich. Bestellungen bis Freitag, 22. September, im Pfarrhaus einwerfen oder der Mesmerin übergeben.

Kirchenkonzert: MV und Jugendmusik

Rebstein «The witch and the saint», unter dieses Motto stellt der Musikverein sein Bettagskonzert. Morgen Sonntag, 17. September, ab 17 Uhr gestalten die Jugendmusik und der Musikverein Rebstein zusammen dieses besinnliche Kirchenkonzert. Die Jugendmusik unter der Leitung von Mario Haltinner wird mit modernen, zeitgenössischen Melodien den Anfang des Konzertes gestalten. Der Musikverein wird mit einem konzertanten Marsch eröffnen. Unter der Leitung des Dirigenten Lukas Würmli werden die Musikanten dann das dramatische Werk «The witch and the saint» interpretieren. Es erzählt die Beziehung zweier Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Daneben wird es auch besinnliche und fröhliche Melodien zu hören geben.

Erntedank am Bettag

Oberriet Morgen Sonntag, 17. September, um 10 Uhr findet in der Pfarrkirche der Erntedankgottesdienst am Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag statt. Der Kirchenchor singt die «Messe brêve Nr. 6 aux cathédrales in G-Dur» von Charles Gounod und das Bruder-Klaus-Lied in einem Satz von René Reiter. Im Anschluss hat das Pfarreikafi seine Tür geöffnet, ebenso die Bibliothek im Pfarreiheim.

Vernissage im Museum Rothus

Rüthi Morgen Sonntag, 17. September, findet um 16 Uhr im Puppen- und Spielzeugmuseum an der Büchlerbergstrasse 8 eine Autorenlesung mit Erwin Wyss, Mutten, statt. Er stellt sein neues­tes Werk, das Buch «Wege und Abwege zwischen Schyn und Viamala – Vom Leben an der Landstrasse» vor. Margrit Wyss wird mit der Panflöte Lieder aus dem Postkutschenzeitalter spielen. Das Museumsleiterpaar Jeanette und Bruno Nussbaumer laden zudem zu einem Apéro ein. Das Museum ist morgen Sonntag ab 14 Uhr geöffnet.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.