Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Fahrunfähig und ohne Ausweis

Thal/Au Zwischen Freitagabend und Sonntagmorgen hat die Kantonspolizei St. Gallen dreizehn Fahrzeuglenker kontrolliert, die sich in einem fahrunfähigen Zustand befanden. Vier von ihnen mussten den Führerausweis abgeben.

Thal/Au Zwischen Freitagabend und Sonntagmorgen hat die Kantonspolizei St. Gallen dreizehn Fahrzeuglenker kontrolliert, die sich in einem fahrunfähigen Zustand befanden. Vier von ihnen mussten den Führerausweis abgeben. In Thal zum Beispiel wurde am Samstagabend ein 30-jähriger Autofahrer als fahrunfähig eingestuft – zudem stellten die Polizisten fest, dass ihm der Führerausweis bereits entzogen worden war. Dem Mann wurden Blut- und Urinprobe abgenommen. Bereits am Freitagnachmittag hatten die Gesetzeshüter auf der Zollstrasse in Au einen 35-jährigen Autofahrer gestoppt: Ein Drogenschnelltest fiel prompt positiv aus. Ihm wurden Blut, Urin und der Führerausweis abgenommen. (red.)

Alkohol aus Beiz gestohlen

Thal Am Samstag zwischen 0.15 Uhr und 8.30 Uhr sind unbekannte Täter in ein Restaurant an der Thaler Dorfstrasse eingebrochen. Sie stemmten ein Fenster auf und stahlen diverse Spirituosen sowie weitere Gastro-Utensilien im Wert von über 2000 Franken. Dabei entstand ein Sachschaden in der Höhe von 500 Franken, wie die St. Galler Kantonspolizei mitteilte. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.