Fahrerflucht nach Unfall bei Rotlicht

Missachtet Am Freitag, 9. September, um 17.30 Uhr kam es auf der Balgacherstrasse in Heerbrugg zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Motorrad.

Merken
Drucken
Teilen

Missachtet Am Freitag, 9. September, um 17.30 Uhr kam es auf der Balgacherstrasse in Heerbrugg zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Motorrad.

Eine 42-jährige Autofahrerin fuhr von Widnau Richtung Rebstein. Bei der «Entenbad»-Kreuzung hielt sie ihr Auto vor dem Rotlicht an. Als die Ampel auf Grün wechselte, fuhr sie los und bog nach links, Richtung Rebstein, ab.

Gleichzeitig fuhr ein unbekannter Motorradfahrer von Balgach Richtung Au. Bei der Kreuzung missachtete er das Rotlicht und prallte frontal gegen die linke Fahrzeugseite der 42-Jährigen. Nach dem Unfall stand er wieder auf und fuhr Richtung Au davon. Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Personen, die Angaben zum Unfallhergang oder dem unbekannten, eher kleineren Motorrad machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Thal unter Telefon 058 229 80 00 zu melden. (Kapo)