Fahren unter Drogeneinfluss

ST. MARGRETHEN. Am Montag kurz nach 21 Uhr ist die Polizei auf ein unsicher fahrendes Auto auf der A1 aufmerksam geworden. Sie kontrollierte den 23-jährigen Lenker beim Rastplatz Ruderbach-Süd.

Merken
Drucken
Teilen

ST. MARGRETHEN. Am Montag kurz nach 21 Uhr ist die Polizei auf ein unsicher fahrendes Auto auf der A1 aufmerksam geworden. Sie kontrollierte den 23-jährigen Lenker beim Rastplatz Ruderbach-Süd. Wegen Verdachts des Lenkens unter Einfluss von Drogen wurde ihm im Spital eine Blut- und Urinprobe abgenommen. Dem Österreicher wurde die Fahrerlaubnis für die Schweiz aberkannt. Es wurde ein Kosten- und Bussendepositum von 2000 Franken eingezogen. (kapo)

Olympia-Aus für das Ringen

Das Internationale Olympische Komitee hat gestern völlig überraschend das Ringen aus dem Programm für die Sommerspiele 2020 gestrichen. Hugo Dietsche, Kriessner und letzter Schweizer Medaillengewinner in dieser Sportart, sagt: «Das ist für mich total unverständlich.» sport 19