Ex-Kantonalbank steht leer

WALZENHAUSEN. Seit dem Wegzug der Vermögensverwaltungsfirma AR Vision GmbH stehen die ehemaligen Kantonalbankräume in Walzenhausen leer.

Peter Eggenberger
Drucken
Teilen
Die ehemaligen Räume der Kantonalbank sind verwaist. (Bild: Peter Eggenberger)

Die ehemaligen Räume der Kantonalbank sind verwaist. (Bild: Peter Eggenberger)

1877 wurde die Appenzell-Ausserrhodische Kantonalbank gegründet. Ein Jahr später wurde in Walzenhausen eine Agentur eröffnet, und nach verschiedenen Standorten erhielt Walzenhausen 1987 einen Bank-Neubau.

Neue Eigentümer

Die Schwierigkeiten der kantonseigenen Bank führten 1996 zum Verkauf an die Grossbank UBS, die nun auch in Walzenhausen vertreten war. Bereits drei Jahre später aber wurden die Schalter endgültig geschlossen. Besitzer des Hauses Dorf 104 war zu diesem Zeitpunkt der Kanton. Als Mieterin bezog im September 2001 eine Vermögensverwaltungsfirma die ehemaligen Bankräume. Auftrags einer Immobilienfirma als neuer Eigentümerschaft des Gebäudes wird jetzt eine Neuvermietung der ehemaligen Bank angestrebt.

Aktuelle Nachrichten