«Es muss alles stimmen»

Nach vier Siegen in Folge will der SCR am Samstag zu Hause gegen Lenzerheide-Valbella gewinnen.

Larissa Binder
Merken
Drucken
Teilen
SC-Rheintal-Spieler Marco Berweger (rechts) versucht, ein Give-and-Go zu verhindern. (Bild: Larissa Binder)

SC-Rheintal-Spieler Marco Berweger (rechts) versucht, ein Give-and-Go zu verhindern. (Bild: Larissa Binder)

EISHOCKEY. Der EHC Lenzerheide-Valbella reiht sich momentan direkt hinter den Luchsen in der Tabelle der 2. Liga, Gruppe 2, ein. Mit zwölf Punkten liegen die Bündner aber derzeit fünf Punkte hinter den Cracks aus dem Rheintal. Mit einem Sieg könnten die Rheintaler am Samstag den vierten Rang erklimmen, denn gleichzeitig treffen der SC Herisau (4. Rang) und der EHC St. Moritz (3. Rang), die beide auf 18 Zähler kommen, aufeinander.

Gegner nicht unterschätzen

Gemäss SCR-Verteidiger Marco Berweger wird es wichtig sein, dass im Spiel gegen Lenzerheide wieder alles stimmt und mit Vollgas gekämpft wird.

«Wir dürfen den Gegner keinesfalls unterschätzen. Wir müssen jeden Gegner gleich angehen, ob er nun vor oder nach uns in der Tabelle steht», so Berweger. Der 21-jährige Verteidiger weiss auch, dass wieder viele Schüsse aufs Tor abgegeben werden müssen, um in der Offensive Druck zu machen. «Und natürlich müssen wir alles dransetzen, so wenig Tore wie möglich zu kassieren – dies hat sich in letzter Zeit aber gebessert.»

Fehler verhindern

Damit ein Team erfolgreich ist, braucht es auch einen guten Teamgeist. Dieser scheint bei den Rheintalern in letzter Zeit sehr gut zu sein. «Wichtig ist, dass man untereinander Respekt zeigt und den Mitspielern auf dem Eis hilft und versucht, Fehler zu verhindern», sagt Berweger.

Und gemeinsame Erfolge fördern schliesslich den Teamgeist. Ob der SC Rheintal morgen Samstag Platz vier erklimmen kann, zeigt sich ab 17.30 Uhr in der Eishalle in Widnau.

Spiele weiterer Rheintaler Teams:

Samstag, 22. November: 11.30 Uhr: Novizen A – EHC Wetzikon in Lustenau; 16.20 Uhr: Novizen Top – HC Prättigau in Dornbirn; 20.20 Uhr: Team 2 – GCK Lions Widnau Sonntag, 23. November: 10.15 Uhr: EHC Chur – Mini A in Chur; 11.45 Uhr: Moskito Top – GCK Lions in Widnau; 17 Uhr: Mini Top – EHC Kloten in Widnau.