Erstmals eine Präsidentin

MONTLINGEN. Erstmals in der 144-jährigen Vereinsgeschichte übernimmt mit Erika Wüst eine Frau das Präsidium der Musikgesellschaft Montlingen-Eichenwies.

Drucken
Teilen
Engagierte Musikantinnen und Musikanten, von links: Andrea Kobler (neues Vorstandsmitglied), Erika Wüst (neue Präsidentin), die Neumitglieder Diego Benz, Nicole Bichler, Karin Kehl, Sabrina Büchel, Gerhard Kessler, Valentina Hasler, Lothar Bandel (Eidgenössischer Veteran), Pierre Breitenmoser und Pascal Benz (kantonale Veteranen). (Bild: pd)

Engagierte Musikantinnen und Musikanten, von links: Andrea Kobler (neues Vorstandsmitglied), Erika Wüst (neue Präsidentin), die Neumitglieder Diego Benz, Nicole Bichler, Karin Kehl, Sabrina Büchel, Gerhard Kessler, Valentina Hasler, Lothar Bandel (Eidgenössischer Veteran), Pierre Breitenmoser und Pascal Benz (kantonale Veteranen). (Bild: pd)

Nach einem Nachtessen aus der «Hirschen»-Küche eröffnete die Musikgesellschaft Montlingen-Eichenwies ihre Hauptversammlung mit dem Marsch «Man of Music». Präsident Pierre Breitenmoser führte zügig durch die Traktanden und blickte auf ein ereignisreiches Vereinsjahr zurück. Höhepunkte waren die Durchführung des Festes «Nöii Guuga» und der kantonalen Veteranentagung sowie das Herbstkonzert. Mit dem Kirchenkonzert stimmte die Musikgesellschaft Montlingen-Eichenwies in den Advent ein. Am 9. März konnten die Musikantinnen und Musikanten vor praktisch vollem Haus zum Frühjahrskonzert aufspielen.

Jugendarbeit lohnt sich

Pascal Benz hielt Rückblick auf seine Tätigkeit als Jungmusik-Obmann während der letzten zehn Jahre. Mit über 60 Jugendlichen ist eine solide Basis für die Zukunft der Musikgesellschaft gegeben.

Zum ersten Mal verlieh Pascal Benz die Auszeichnung für besonderen Einsatz für die Jugendmusik in der Gestalt des Bergsteigers Franz. Den Wanderpreis durfte Daniel Gebert als Dirigent der Juniorband entgegennehmen.

Langjährige Musikanten

Guido Gächter durfte ein Präsent für vierzig Jahre aktives Musizieren entgegennehmen. Lothar Bandel wird dieses Jahr für 35 Jahre Vereinstätigkeit zum Eidgenössischen Veteranen geehrt. Zu Kantonalen Veteranen werden Pierre Breitenmoser und Pascal Benz geehrt.

Als Neumitglieder wurden Nicole Bichler, Karin Kehl, Valentina Hasler, Sabrina Büchel, Diego Benz und Gerhard Kessler in den Verein aufgenommen.

Vorstand wieder vollständig

Zum ersten Mal in der 144-jährigen Vereinsgeschichte wurde mit Erika Wüst eine Frau zur Präsidentin gewählt. Sie tritt die Nachfolge von Pierre Breitenmoser an, der nach dreijähriger Präsidentschaft sein Amt niederlegt.

Um seine Aufgaben als Vizedirigent in der Musikkommission wahrnehmen zu können, ist André Breitenmoser als Aktuar aus dem Vorstand zurückgetreten. Die Lücke wird durch Andrea Kobler geschlossen.

Mit dem Marsch «Barcelona» schlossen die Musikantinnen und Musikanten den offiziellen Teil ihrer diesjährigen Hauptversammlung ab. (pd)

Aktuelle Nachrichten