Erstmals ans Eidgenössische

MONTLINGEN. An ihrer Hauptversammlung bestimmten Junior-Band und Jungmusik Montlingen-Eichenwies gemeinsam ihre Ziele für die nächsten Jahre.

Drucken
Teilen
Musikbegeistert, von links: Jungmusik-Dirigent Patrick Bichler, Dominik Dünser, Ramon Gächter, Anja Schegg, Regina Zoller, Anina Willi, Simone Baumgartner, Michael Gächter, Erblina Nuraj, Junior-Band-Dirigent Daniel Gebert. (Bild: pd)

Musikbegeistert, von links: Jungmusik-Dirigent Patrick Bichler, Dominik Dünser, Ramon Gächter, Anja Schegg, Regina Zoller, Anina Willi, Simone Baumgartner, Michael Gächter, Erblina Nuraj, Junior-Band-Dirigent Daniel Gebert. (Bild: pd)

Im vollbesetzten Musikheim begrüsste Jungmusik-Obmann Pascal Benz dieser Tage die Jugendlichen und deren Dirigenten zur Hauptversammlung. In den Tätigkeitsberichten wurde Rückblick aufs reich befrachtete letzte Jahr gehalten. Neben den Auftritten am Weissen Sonntag, dem Jugendmusiktreffen in Degersheim und der Kilbi war das dreitägige Fest «Nöii Guuga Muntlaga» der Höhepunkt im Vereinsjahr. Zwölfmal durfte die Jungmusik öffentlich auftreten. Wichtigste Auftritte der Junior-Band sind die Unterhaltung und die Kilbi. Dirigent Daniel Gebert gratulierte seiner Junior-Band für die erbrachten Leistungen. Er schaut gespannt in die Zukunft.

Auf gutem Weg

Im Fokus von Patrick Bichlers Dirigentenbericht standen die Teilnahmen am eidgenössischen Jugendmusikfest in Zug vom 15./16. Juni sowie am Fest zur Einweihung der Sportanlage Bildstöckli. Er zeigte sich erfreut über die musikalische Entwicklung und den eingeschlagenen Weg.

Musiklager dieses Jahr in Sedrun

Das Musiklager findet dieses Jahr vom Samstag bis Freitag, 12. bis 18. Oktober, statt. Es geht nach Sedrun. Das Lager startet mit einem Besuch des Konzertes der Showband.ch und endet mit dem eigenen Schlusskonzert und einer Lagerpräsentation in Montlingen. Ein kompetentes Leiterteam wird ein tolles Lager organisieren.

Neue Absenzen-Kontrolleurin

Bei der Absenzen-Auswertung durften sich 16 Jugendliche mit einem Gutschein beschenken lassen. Die Junior-Band traf sich zu 45 und die Jungmusik zu 50 Zusammenkünften im letzten Jahr. Einstimmig wurden acht Jugendliche in die Junior-Band und in die Jungmusik aufgenommen, und ebenso einstimmig wurde Michelle Baumgartner zur neuen Absenzen-Chefin befördert.

Abgeschlossen wurde der kurzweilige Abend bei fröhlichem Beisammensein mit heissem Fleischkäse und Kartoffelsalat und dem Film vom Musiklager. (pd)

Aktuelle Nachrichten