Erste Medaille für Thielert

Schiessen. Alexander Thielert nahm mit seinem Stammverein MSV Kobelwald am Eidg. Schützenfest in Aarau teil. Für den 28-jährigen Rheintaler war es die erste Teilnahme an einem Eidgenössischem. Trotz Startschwierigkeiten wurde es am Ende doch noch ein erfolgreicher Tag.

Drucken
Premiere für Alexander Thielert. (Bild: pd)

Premiere für Alexander Thielert. (Bild: pd)

Schiessen. Alexander Thielert nahm mit seinem Stammverein MSV Kobelwald am Eidg. Schützenfest in Aarau teil. Für den 28-jährigen Rheintaler war es die erste Teilnahme an einem Eidgenössischem. Trotz Startschwierigkeiten wurde es am Ende doch noch ein erfolgreicher Tag. Mit dem Vereinsstich begann Thielert den Wettkampf. Zufrieden war er jedoch nicht, erreichte er doch nur 89 von 100 möglichen Punkten. Dann ging es an die 300-m-Liegendmeisterschaft. Die letzten 10 von insgesamt 60 Schüssen brachten den erhofften Erfolg.

Schliesslich gewann Alexander Thielert mit 556 von 600 Punkten seine erste Medaille vom Schweizer Schiesssportverband. «Ich bin sehr froh und stolz, dass ich das erreicht habe», sagte der 28-Jährige nach dem Wettkampf. (pd)

Aktuelle Nachrichten