Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Eröffnungsfeier mitten
 während der Gymnaestrada

In Vorarlberg findet zurzeit die 16. Welt-Gymnaestrada statt. Weil die Eröffnungsfeier am Sonntag wegen eines starken Gewitters abgesagt werden musste, fand der als Auftakt gedachte Anlass am Mittwoch auf der Birkenwiese in Dornbirn statt.
Die Rheintaler Gruppe «Swiss Fantasy» hat am Freitag um 16.20 Uhr ihren dritten und letzten Auftritt. Bild: Archiv/ys

Die Rheintaler Gruppe «Swiss Fantasy» hat am Freitag um 16.20 Uhr ihren dritten und letzten Auftritt. Bild: Archiv/ys

(pd) Die farbenfrohe Feier unter dem Motto «Show your colours» begeisterte die vielen Zuschauer in Dornbirn. Auch die Sportlerinnen und Sportler genossen ihren Auftritt vor (inklusive anderen Turnern) fast 25'000 Zuschauern. Der Highlight für viele Breitensportler ist der Einmarsch der Nationen, der einer Eröffnungszeremonie an Olympischen Spielen nachempfunden ist. Bei der mit 3000 Teilnehmenden grössten Delegation aus der Schweiz dauerte dieser Programmpunkt besonders lange.

Ein Highlight im Dornbirner Messequartier sind die Nationenabende. Am Donnerstag ab 18 Uhr zeigen in zwei Hallen die Italiener und die Portugiesen ihr turnerisches Können. Für beide Anlässe gibt es noch Tickets.

Am Freitag wird in der Messehalle 13 die Rheintaler Gruppe «Swiss Fantasy» zum dritten und letzten Mal ihr Programm «The Cube» zeigen. Die Aufführung findet um 16.20 Uhr statt. Im Messequartier, dem Herzen der 16. Gymnaestrada, wird ohnehin fast rund um die Uhr bezaubernde turnerische Kost geboten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.