Erntedank und Suppentag

Eichberg/Oberriet. Am Sonntag, 11. September, findet in der Kirche Eichberg um 10 Uhr ein Gottesdienst mit Erntedankfeier statt, unter Mitwirkung von Markus Nauer und seinen Musikschülern. Im Anschluss (ab ca. 11 Uhr) findet in der Mehrzweckhalle der jährliche Suppentag statt.

Drucken
Teilen

Eichberg/Oberriet. Am Sonntag, 11. September, findet in der Kirche Eichberg um 10 Uhr ein Gottesdienst mit Erntedankfeier statt, unter Mitwirkung von Markus Nauer und seinen Musikschülern. Im Anschluss (ab ca. 11 Uhr) findet in der Mehrzweckhalle der jährliche Suppentag statt. Organisiert wird der Anlass vom Frauenverein Eichberg und der Kirchenvorsteherschaft. Alle, ob gross, ob klein, auch Besucher aus anderen Kirchengemeinden oder Konfessionen, sind willkommen.

Der Erlös des Suppentages geht an den Hilfsverein Regalo, Hilfe zur Selbsthilfe in Ecuador. Der Rheintaler Verein hilft der indigenen Bevölkerung in einer Andenregion Ecuadors zu einem einigermassen lebenswerten Dasein. Vorstandsmitglied Renate Nett aus Balgach wird den Verein in der Mehrzweckhalle vorstellen. Mehr zum Hilfswerk im Internet auf www.regalo-ecuador.org.

Erntegaben für das Erntedankfest in der Kirche können am Samstag von 14 bis 16 Uhr im Unterrichtszimmer des Pfarrhauses abgegeben werden. Nach dem Gottesdienst werden die Gaben zugunsten des Projekts verkauft. Es werden auch gerne Backwaren usw. für das Dessertbuffet entgegengenommen. Abgabe dieser Sachen am Samstag von 13.30 bis 14.30 Uhr oder am Sonntag ab 11 Uhr in der Mehrzweckhalle. (pd)

Aktuelle Nachrichten