Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

«Erfolg beginnt im Kopf»

Heerbrugg Am Dienstag, 10. Oktober, um 19.30 Uhr hält Silvan Kühnis im Kinotheater Madlen seinen eindrücklichen Vortrag «Erfolg beginnt im Kopf – Wille versetzt Grenzen».

Vor einigen Jahren hatte der Rheintaler einen Bike-Unfall mit folgenschweren Verletzungen. Der damals in Marbach lebende Oberrieter Silvan Kühnis referiert nun mit Bild und Ton über seine packende Geschichte. Mal gefühlvoll, mal dramatisch, mal informativ, mal mit einer lustigen Note zeigt er, wie er Grenzen versetzt hat. Vier schwere Schicksalsschläge hatte er zu meistern. Schon in den Jugendjahren hatte er sich zwei Halswirbel gebrochen. Silvan Kühnis erzählt, wie er eine Nacht lang gelähmt in einem Schlammgraben lag.

Auf unerklärliche Weise konnte er sich am nächsten Tag selbst retten. Nach neunmonatigem Aufenthalt in Nottwil und einem denkwürdigen Kampf aus dem Rollstuhl wurden ihm im Jahr 2015 auf spektakuläre Art und Weise Hirnzellen bei praktisch völligem Bewusstsein gelöscht. Als alles endlich vorüber zu sein schien, wurde er letztes Jahr von einem Auto über den Haufen gefahren – der Lenker des Wagens flüchtete.

Heute schwimmt, joggt und bikt Silvan Kühnis wieder. Wie er seine Schicksalsschläge gemeistert hat und immer wieder aufs Neue Mut fasste, erzählt er in einem eindrücklichen Vortrag. Die Zuhörerinnen und Zuhörer werden einen Menschen treffen, der mit seiner Lebensart und Einstellung bestimmt einigen ein Vorbild sein kann. Denn jedes Ereignis ist eine Chance, sein Handeln und Denken zu hinterfragen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.