Erbschaftsamt ist umgezogen

HEIDEN. Das Erbschaftsamt Heiden hat per 1. Juni mit dem Betreibungsamt Appenzeller Vorderland/Konkursamt AR Zweigstelle Heiden fusioniert. Unter dem Namen «Zentrale Dienste Vorderland» sind diese drei Ämter in den bisherigen Räumen am Paradiesweg 2, Haus Eden, zu finden.

Drucken
Teilen

HEIDEN. Das Erbschaftsamt Heiden hat per 1. Juni mit dem Betreibungsamt Appenzeller Vorderland/Konkursamt AR Zweigstelle Heiden fusioniert. Unter dem Namen «Zentrale Dienste Vorderland» sind diese drei Ämter in den bisherigen Räumen am Paradiesweg 2, Haus Eden, zu finden. Im Zusammenhang mit dem Austritt des bisherigen Leiters Erbschaftsamt waren die Zuständigkeiten neu zu regeln. Mit Zustimmung der Kommission Betreibung und Konkurs hat auch der Gemeinderat dem Vorhaben zugestimmt, das Erbschaftsamt auszulagern. Bereits heute führen die Zentralen Dienste Vorderland das Betreibungsamt Appenzeller Vorderland und das Konkursamt AR Zweigstelle Heiden. Neu übernimmt die zentrale Dienststelle das Erbschaftsamt von Heiden. Als dessen Leiter wurde Michael Bischof gewählt. Bei der Gemeinde fallen 0,2 bis 0,4 Personaleinheiten weg, die Zentralen Dienste planen, die Zusatzaufgabe ohne Stellenerhöhung zu bewältigen. Die Kosten werden der Gemeinde nach Aufwand verrechnet. Das Erbschaftsamt ist von Montag bis Freitag von 7.30 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr, jeden Dienstagabend bis 19.30 Uhr erreichbar. Persönliche Terminvereinbarungen ausserhalb dieser Zeiten können jederzeit unter der Direktwahl 071 891 33 52 oder der E-Mail-Adresse erbschaftsamt@heiden. ar.ch getroffen werden. (gk)

Aktuelle Nachrichten