Engelsstimmen zum kulinarischen Genuss

ALTSTÄTTEN. Am Samstag, 30. Januar 2016, eine Woche vor dem grossen Fasnachtsrummel, laden Hedy und Herbert Wettmer im Altstätter «Sonnen»-Saal ein weiteres Mal zum Event mit dem Appenzeller Engelchörli ein.

Merken
Drucken
Teilen

ALTSTÄTTEN. Am Samstag, 30. Januar 2016, eine Woche vor dem grossen Fasnachtsrummel, laden Hedy und Herbert Wettmer im Altstätter «Sonnen»-Saal ein weiteres Mal zum Event mit dem Appenzeller Engelchörli ein. Unter dem Motto «Himmlisch speisen, wenn Engel singen» gereicht der Anlass einmal mehr zu einem weiteren kulturellen Höhepunkt in der Oberrheintaler Metropole. Während das Team der innovativen «Sonnen»-Küche sein Bestes gibt, zeigen sich die acht singenden Engel aus Appenzell mit ihren Zäuerli, träfem Witz und zeitgenössischem Liedgut von ihrer besten Seite und sorgen für einen stimmungsvollen Abend. Für weitere Stimmung garantiert auch dieses Jahr das ebenfalls aus Appenzell stammende «Trio Alphöttli», das die Gäste ab 18 Uhr beim Apéro und später dann auch im Saal musikalisch begleiten wird. Die Tafelrunde beginnt um 19 Uhr. Anmeldungen für den himmlischen Gourmetabend werden ab sofort an der Rezeption des Hotels Sonne, Telefon 071 755 16 13, oder im Altstätter Restaurant Schützenhaus, Telefon 071 755 13 43, entgegengenommen.

Beide Gaststätten empfehlen sich zurzeit für Wildspezialitäten sowie andere gluschtige Menüs und Tagesteller. Sie sind aber auch beliebte Treffpunkte für Familienfeiern, Betriebsabende und Weihnachtsessen. Für kleinere Runden bietet sich beim Restaurant Schützenhaus zudem das «Schötzehöttli» für einen gemütlichen Racletteabend oder Fondueplausch an. (J.)