Endlich wieder Auswärtssieg?

Der torgefährlichste Angriff der 3. Liga, Gruppe 2, gastiert beim FC Rüthi. Vor einem Jahr siegten die Rüthner zu Hause mit 2:0, im Rückspiel trennte man sich 2:2.

Merken
Drucken
Teilen

Der torgefährlichste Angriff der 3. Liga, Gruppe 2, gastiert beim FC Rüthi. Vor einem Jahr siegten die Rüthner zu Hause mit 2:0, im Rückspiel trennte man sich 2:2. Auswärts konnte das Gonzalez-Team bisher sechs ihrer 15 Punkte einfahren, allerdings gelang erst ein Sieg im ersten Spiel bei Dardania SG. Rüthi wartet derweil seit dem ersten Spieltag auf einen Heimsieg. (cw)

Samstag, 15 Uhr, Rüthi