EISHOCKEY: Luchse bei den Eisbären

In der Cup-Vorrunde gastiert der SC Rheintal heute Freitag, 10. November, um 20.15 Uhr beim HC Eisbären in St. Gallen.

Drucken
Teilen

Die Eisbären sind ein Projekt, das vor zehn Jahren auf die Schlittschuhe gestellt wurde mit dem Ziel, diesem Sport in der Hauptstadt endlich zum Durchbruch zu verhelfen. Das Fanionteam bestreitet erst die dritte Meisterschaftssaison.

Das Team wird von Yannick Del Curto, dem Sohn der HCD-Trainerlegende, geführt und hat mit Florian Blatter einen dreifachen Schweizer Meister in sei­-nen Reihen. Längerfristig sehen sich die Eisbären mit vielen eigenen Spielern mindestens in der 1. Liga.

Beide Teams stehen momentan in ihrer Gruppe an der Tabellenspitze, haben alle Spiele gewonnen und noch keine Punkte abgegeben. Die Rheintaler erzielten knapp zehn Tore pro Spiel, die Eisbären fünf. Beide haben etwa gleich viele Strafen kassiert, die Eisbären brauchten aber nur fünf Spiele dafür. Die Eisbären haben in der letzten Cuprunde Küssnacht a/R (3. Liga) besiegt. Sie wollten unbedingt das Derby gegen den SCR.

Dem Sieger winkt ein Duell gegen den EC Wil aus der 1. Liga. Das Spiel findet wegen der Curling-EM auf der Aussenbahn im Lerchenfeld statt. (smr)