Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

EISHOCKEY: Beat Forster vom HC Davos ist beim SCR-Nachwuchs

Während «die Grossen» schon im Ferienmodus sind, trainieren die Kleinen des SC Rheintal noch fleissig weiter.
Sepp Schmitter
HCD-Verteidiger Beat Forster spielt mit den SCR-Kids. (Bild: Sepp Schmitter)

HCD-Verteidiger Beat Forster spielt mit den SCR-Kids. (Bild: Sepp Schmitter)

EISHOCKEY. Dank des unermüdlichen Einsatzes der Nachwuchstrainer und der Hockeyschule sind die Übungsstunden am Freitag rege besucht, und die Kids geniessen das Spiel mit Stock und Gummischeibe sichtlich. Als kleine Belohnung ist es SCR-Geschäftsführer Andy Plüss gelungen, Beat Forster, Verteidiger des HC Davos, zu einem Training mit den Kleinsten zu begeistern.

Profi zeigt Tricks

Am Freitag, 11. März, ab 16.45 Uhr steht er mit den Bambinis und Piccolos auf dem «Gletscher» in der Eishalle Widnau und zeigt ihnen einige Tricks für ihr Spiel. Sicherlich ein spezielles Erlebnis für die jungen Sportler. Mit grossem Spass sind auch zwei Hockey-begeisterte Zwillings- Mädchen aus Gams dabei, obwohl eines davon mit einer schweren Erkrankung kämpfen muss. Gerade auch die Bewegung und sportliche Betätigung auf dem Eis hilft der Kleinen, ihre Krankheit zu meistern. Zuschauer sind zu diesem Training eingeladen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.