Einziges Rheintaler Cup-Heimspiel in Rüthi

Fussball heute

Drucken

FC Rüthi Fünf Rheintaler Teams sind in der Cup-Vorrunde im Achtelfinal noch dabei, aber nur der einzige Drittligist (Rüthi) kommt in den Genuss eines Heimspiels. Die Oberrheintaler treffen heute Mittwoch um 20 Uhr auf den FC Amriswil. Ein schwerer Brocken: Die Thurgauer führen die Rangliste der 2. Liga, Gruppe 2, nach sechs Runden mit dem Punktemaximum an. (ys)

Metzlers Mannschaft gastiert bei neuem Verein

FC St. Margrethen Der FC Rorschach-Goldach hatte am Rebsteiner Pokalturnier mit der Finalquali einen guten Eindruck hinterlassen. In der 2. Liga, Gruppe 2, läuft es dem auf diese Saison hin entstandenen Verein weniger gut. Nach sechs Runden und sieben Punkten resultiert der siebte Platz. St. Margrethen, das mit derselben Ausbeute Achter in der Gruppe 1 ist, gastiert heute um 20.30 Uhr in Tübach, wo «RoGo» seine Heimspiele austrägt. (ys)

Rheininsler als leichte Favoriten in Eschenbach

FC Diepoldsau In der 2. Liga läuft es noch nicht – heute um 20.30 Uhr sind die Rheininsler in Eschenbach dennoch leicht zu favorisieren. Die Gasterländer sind in der 3. Liga, Gruppe 4, auf dem fünften Platz klassiert. Allerdings liegen sie nur vier Punkte hinter Leader Zuzwil – und haben zudem ein Spiel weniger ausgetragen als die Konkurrenz. (ys)

Aktuelle Nachrichten