Einweihung Allwetterplatz

Nach gut einjähriger Bauzeit wird die umgestaltete Gemeindeanlage «Bützelpark – Freizeit und Sport» in Buechen am Wochenende in feierlichem Rahmen der Öffentlichkeit übergeben.

Christian Wenger
Merken
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Die Anlage umfasst einen Kunstrasenplatz, das Gelände des verlegten und renaturierten Krennenbachs samt neugeschaffenen Parkplätzen und erneuerter Finnenbahn, den Beachvolleyballplatz und den Kinderspielplatz. Zu diesem freudigen Anlass ist die ganze Bevölkerung der Gemeinde eingeladen.

Auftakt mit Schuljugend

Heute Freitag ist der Schuljugend vorbehalten. Von 10 bis 16 Uhr findet das Fussball-Schülerturnier statt. Dazwischen werden Klassenwettbewerbe auf den übrigen Anlagen durchgeführt. Die Mittagsverpflegung wird gestaffelt zwischen 11.30 und 13.30 Uhr eingenommen. Den ganzen Tag herrscht Festwirtschaftsbetrieb auf dem Parkplatz. Am Freitagabend ab 18 Uhr steigt das traditionelle Fussball-Dorfturnier mit den beiden Kategorien «Dorfmannschaften» und «Sie & Er». Neben Fussball messen sich die Teams auch im Schieber-Jass. Selbstverständlich sind auch die Festwirtschaft und die Grümpi-Bar in Betrieb.

Samstag: Grosse Festivitäten

Bereits ab 9 Uhr starten die Aktivitäten auf der Sportanlage mit dem Sponsorenschuss. Ab dem gleichen Zeitpunkt kann Trainingsbekleidung sehr preisgünstig beim Sportstand erworben werden. Der eigentliche Höhepunkt des Festwochenendes ist dann der offizielle Eröffnungsakt morgen Samstag um 13.45 Uhr auf dem Kunstrasen. Er wird musikalisch umrahmt von der MG Altenrhein-Staad. Weitere Mitwirkende sind sämtliche 25 Mannschaften des FC Staad, die Jugendriege des TV Staad, das Geräteturnen Staad und der Verkehrsverein Staad. Der Gemeindepräsident Robert Raths wird dann den «Bützelpark» der Öffentlichkeit übergeben. Zum anschliessenden Apéro sind alle Besucher eingeladen. Natürlich darf auch der Fussballsport nicht fehlen. Bereits um 11 Uhr spielen die beiden Juniorinnen-Teams, die den FC Staad am diesjährigen internationalen Turnier im Juli in Hjörring (Dänemark) vertreten, gegen das Junioren-Förder-Team des FC Staad.

FC Staad – FC Vaduz

Das fussballerische Highlight ist zweifellos das Spiel zwischen dem FC Staad verstärkt und dem Super-League-Club FC Vaduz um 15 Uhr auf dem Hauptplatz.

Im Anschluss an diese Partie (etwa um 17.15 Uhr) empfängt Staad im Derby der NLA-Frauen den Dauerrivalen FC St. Gallen, eine Begegnung, die immer Spannung garantiert und Emotionen weckt. Ab 17 Uhr sorgt im Festzelt das bekannte, einheimische Musiktrio Valton Brothers für Stimmung. Selbstverständlich ist auch das Barzelt den ganzen Abend geöffnet.

Das ganze Areal wurde umgestaltet, der ersten grossen Belastungsprobe wird der Platz aufgrund der zahlreichen Aktivitäten ausgesetzt werden. (Bild: pd)

Das ganze Areal wurde umgestaltet, der ersten grossen Belastungsprobe wird der Platz aufgrund der zahlreichen Aktivitäten ausgesetzt werden. (Bild: pd)