Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Einmal richtig entspannen

Garten
Bert Stankowski
Schnee ist wichtig als Frostschutz für unsere Pflanzen und als Dekorationselement unseres Gartens. (Bild: Bert Stankowski)

Schnee ist wichtig als Frostschutz für unsere Pflanzen und als Dekorationselement unseres Gartens. (Bild: Bert Stankowski)

Ich hätte Ihnen da ein spannendes Thema: Entspannen. Gestern sass ich völlig entspannt auf dem Sofa und las einen spannenden Roman von Steven King. Abends noch schnell ins Fitnesscenter, Muskeln spannen, entspannen . . . Relax! Ja, da mischt sich Spannung und Entspannung, wie eben in einem richtig angesetzten Fitnesstraining. Gespannt bin ich aber vor allem auf das nächste Garten-Jahr: Wann wird es Frühling, wie warm wird der Sommer (natürlich wegen der Erderwärmung) und wie werden sich meine Pflanzen, speziell meine Hosta-Sammlung und die Bonsais entwickeln?

Weitere spannende Themen werden sein: Entdeckung der Zusammenhänge in der Natur, das Zusammenleben von Nützlingen und Schädlingen – und was wohl wieder Neues auf mich zukommen wird in der Gartenarbeit und der Gesundheit. Gartenarbeit und Gesundheit gehören für mich zusammen, denn die Gartenarbeit hält mich fit und hilft mir, einen guten Ausgleich zu finden.

Grund genug, um mich jetzt im Winter zurückzulehnen, spannende Momente des vergangenen Jahres Revue passieren zu lassen und mich in Journale, Gartenhefte und Bücher zu vertiefen, um gerüstet zu sein für ein neues Gartenjahr. Konfuzius, (chinesischer Philosoph, 551 – 479 v. Chr.) hat schon vor zweieinhalbtausend Jahren gesagt: «Lesen ohne Denken verwirrt den Geist, und Denken ohne Lesen macht leichtsinnig.»

Mit Spannung habe ich auch die neuesten Samen- und Gartenkataloge erwartet. Jährlich wartet die Gartenwelt mit vielen, inte­ressanten Neuheiten auf. Einiges, wie Samen und Dünger, kann ich schon jetzt bestellen und mir per Post zukommen lassen. Ich sage mir, was gemacht ist, ist gemacht! Also schon mal das Couvert absenden und abwarten.

Abwarten muss ich jedoch auch mit den Blumen- und Gemüsesetzlingen, Topfpflanzen und Frühlingszwiebelgewächsen. Da nehme ich mir die Zeit und blättere hin und her, darauf erpicht, etwas zu finden, das noch nie da gewesen (oder schon wieder da?) ist.

Sie sehen, liebe Leserinnen und Leser, sich mit Garten und Pflanzen zu beschäftigen, ist gar nicht so ohne und bereitet neben der Arbeit auch viel Freude, gerade jetzt, wo man nicht viel mehr machen muss, als aus dem Fenster zu schauen und den Schnee auf der Sitzmöbelgruppe beim Schmelzen zu beobachten.

In diesem Sine wünsche ich Ihnen allen ein sehr erfolgreiches, besonders entspannendes und vor allem interessantes Gartenjahr 2018.

Bert Stankowski

Weisslingen

www.hostako.npage.eu

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.