Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Einige heisse Themen diskutiert

LIENZ. In der Diskussion wurde der desolate Zustand des Schul-Containers angesprochen. Müller beruhigte die Votantin, dass keinerlei Risiko bestehe und die Sicherheit gewährleistet sei. Zum Wechsel des das Kassieramt führenden Treuhandbüros wollte sich der Schulrat nicht äussern.

LIENZ. In der Diskussion wurde der desolate Zustand des Schul-Containers angesprochen. Müller beruhigte die Votantin, dass keinerlei Risiko bestehe und die Sicherheit gewährleistet sei. Zum Wechsel des das Kassieramt führenden Treuhandbüros wollte sich der Schulrat nicht äussern.

Als gefährlich schilderte eine besorgte Mutter die Situation am Fussgängerstreifen auf der Staatsstrasse und forderte entsprechende Verbesserungsmassnahmen. Die Antwort aus Altstätten, «es bestehe kein dringender Handlungsbedarf», könne nicht befriedigen. Die Meinung war, dass sich nach der Intervention des Schulrates nun die Eltern zusammenschliessen müssten, um etwas zu bewirken.

Seitens der die Mehrzweckhalle benützenden Vereine wurde eine Instruktion betreffend der Handhabung des Defibrillators gefordert. Die Lehrpersonen und das Abwartpersonal sei instruiert, hiess es am Schulratstisch. Im Weiteren wurde die Wasserrinne im Vorplatz kritisiert. Diese sei aber nötig, um das Regenwasser abzuleiten. Weiter wurden die vielen Kündigungen im Lehrkörper angesprochen. Dies sei für die Schülerschaft nicht gut. Müller relativierte, dass es sich bei den Wechseln zweimal um Schwangerschaften gehandelt habe. In einem Fall habe die Lehrperson zugunsten einer Vollzeitstelle entschieden, und eine Lehrperson sei vom Beruf abgesprungen. Als die Diskussion erschöpft war, gab Müller zu verstehen, dass der Aufwand für das Schulpräsidium bei rund 300 Stunden im Jahr liege, die dafür erhaltene Entschädigung bei insgesamt 9841.50 Franken. Beim Apéro war anschliessend noch für etwelchen Gesprächsstoff gesorgt. (j)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.