Einbrecher knapp verpasst

MOLS. Am Mittwochnachmittag ist ein Unbekannter an der Bommersteinstrasse in ein Einfamilienhaus eingebrochen, schreibt die Kantonspolizei St. Gallen. Er gelangte ins Haus, indem er die Terrassentür aufhebelte. Anschliessend entwendete er Schmuck und Bargeld in unbekannter Höhe.

Drucken
Teilen

MOLS. Am Mittwochnachmittag ist ein Unbekannter an der Bommersteinstrasse in ein Einfamilienhaus eingebrochen, schreibt die Kantonspolizei St. Gallen. Er gelangte ins Haus, indem er die Terrassentür aufhebelte. Anschliessend entwendete er Schmuck und Bargeld in unbekannter Höhe. Als die Hausbesitzerin, die sich zur Tatzeit im Keller befand, ins Erdgeschoss kam, sah sie, wie der mutmassliche Täter sich mit einem Velo vom Grundstück entfernte. (red.)