Einbrecher in gestohlenem Auto erwischt

BAD RAGAZ. Die Kantonspolizei St. Gallen und die Landespolizei Liechtenstein haben gestern, kurz nach Mitternacht, drei Rumänen im Alter zwischen 21 und 37 Jahren festgenommen. Die Männer waren in einem Auto unterwegs, das sie zuvor entwendet hatten.

Merken
Drucken
Teilen

BAD RAGAZ. Die Kantonspolizei St. Gallen und die Landespolizei Liechtenstein haben gestern, kurz nach Mitternacht, drei Rumänen im Alter zwischen 21 und 37 Jahren festgenommen. Die Männer waren in einem Auto unterwegs, das sie zuvor entwendet hatten. Dieses fiel bereits einer Zivilpatrouille der Liechtensteiner Polizei auf. Die Beamten folgten dem Auto, das über die Rheinbrücke Haag in die Schweiz und weiter auf der Autobahn A13 südwärts fuhr. Zusammen mit einer Patrouille der Kantonspolizei St. Gallen konnte das Auto in der Ausfahrt Bad Ragaz angehalten werden. Wie die Polizei mitteilt, fand sich im Auto mutmassliches Einbruchswerkzeug. Die Männer werden verdächtigt, Einbrüche und Autodiebstähle verübt zu haben. Die Kantonspolizei und die St. Galler Staatsanwaltschaft haben entsprechende Ermittlungen aufgenommen. (lsf)