Einbrecher festgenommen

SAX. Die St. Galler Polizei hat in der Nacht auf Donnerstag zwei litauische Einbrecher festgenommen. Kurz vor 2 Uhr wurde der Notrufzentrale gemeldet, dass in Grabs drei verdächtige Männer in ein dunkles Fahrzeug gestiegen seien. Eine Patrouille sichtete zwischen Sax und Gams das Auto.

Drucken
Teilen

SAX. Die St. Galler Polizei hat in der Nacht auf Donnerstag zwei litauische Einbrecher festgenommen. Kurz vor 2 Uhr wurde der Notrufzentrale gemeldet, dass in Grabs drei verdächtige Männer in ein dunkles Fahrzeug gestiegen seien. Eine Patrouille sichtete zwischen Sax und Gams das Auto. Nachdem die Polizisten ihr Auto wendeten, beschleunigte der dunkle Wagen massiv und fuhr in Richtung Sennwald. Im Verlaufe der Fahndung, in die auch das Grenzwachtkorps mit einbezogen wurde, konnte ein verdächtig parkiertes Auto in Sax festgestellt werden. Im Gebüsch fand die Polizei einen 24-jährigen Litauer. Im Auto war ein zweiter 20-jähriger Landsmann. Bei der Kontrolle des Autos wurden Zigaretten im Wert von mehreren tausend Franken sichergestellt. Diese seien in der Nacht bei einem Einbruch erbeutet worden, teilte die Kantonspolizei St. Gallen mit. Beide Männer wurden festgenommen. (kapo)

Aktuelle Nachrichten