Widnauerin Arina Bertényi mit neuer Single: Ein Song aus dem Lockdown

Die Widnauerin Arina Bertényi gibt heute eine neue Single heraus. Es ist eine Co-Produktion.

Drucken
Teilen
Arina Bertényi alias Arina Luisa im vergangenen August am Open-Air-Festival «Kultur im Park» in Altstätten.

Arina Bertényi alias Arina Luisa im vergangenen August am Open-Air-Festival «Kultur im Park» in Altstätten.

Bild: Hildegard Bickel

Zwei Sängerinnen, eine Single: Arina Bertényi aus Widnau und die Zürcherin Anna Smith haben sich zusammengetan und veröffentlichen heute Freitag ihren gemeinsamen Song «Free My Mind», der ab sofort auf allen Plattformen verfügbar ist. Dazu gehört auch ein K-Pop inspiriertes, selbstgescriptetes und -produziertes Musikvideo.

Erfolgreich auf Insta, Youtube, Tik Tok & Co.

Nachdem sich die beiden 22-Jährigen im Frühling 2019 über Social Media kennengelernt hatten, entstand zuerst eine Freundschaft und wenige Monate später der erste gemeinsame Song «Found Myself». «Ein zweites gemeinsames Projekt war immer ein Thema, doch unsere vollen Terminkalender haben das bis auf Weiteres verhindert», heisst es in der Medienmitteilung. Arina Bertényi, bekannt unter dem Künstlernamen Arina Luisa, ist beruflich als Tanzlehrerin, Tänzerin sowie Influencerin tätig. Anna Smith, bürgerlich Anna Schmid, studiert Pop-Musik an der Zürcher Hochschule der Künste, konzentriert sich stark auf ihre Gesangskarriere und unterrichtet gelegentlich Gesang. Sie hat am Swiss Influencer Award bereits den Titel «Swiss Influencer Talent 2019» abgeräumt.

Während des Lockdowns im Frühling beschlossen die jungen Künstlerinnen, einen neuen Song zu schreiben. Der ganze kreative und kommunikative Prozess erfolgte ohne persönlichen Kontakt, ausschliesslich über Videokonferenzen, was überraschend gut funktionierte. Später trafen sie sich im Home- Studio zur Aufnahme. Anschliessend wurde das vollendete Werk vom deutschen Produzenten, Songwriter und Filmkom­ponisten Vincent Lee fertig pro­duziert.

Gute Zusammenarbeit, aber kein Duo

Der Track ist dem Genre Dance-Pop zuzuordnen, enthält groovige Beats, tiefe Bässe sowie einige House-Elemente; und natürlich lässt er einen kaum still sitzen.

Ein offizielles Duo sind Anna Smith und Arina Luisa aber nach wie vor nicht, da sie sich trotz vieler Gemeinsamkeiten im­-mer noch als Solokünstlerinnen sehen. (pd/seh)